Zum Inhalt springen

Spengler Cup Adler Mannheim

Adler Mannheim, Rekordmeister der 1994 gegründeten DEL (1997, 1998, 1999, 2001, 2007), steht in diesem Jahr vor ihrer 7. Spengler Cup-Teilnahme.

Zuletzt spielten die Deutschen 2009 in Davos und verabschiedeten sich mit einem hochklassigen Halbfinalspiel gegen den HC Davos. Der amtierende Vizemeister spielt die 3. Saison unter Headcoach Harold Kreis.

Das Eishockey mitgeprägt

Am 19. Mai 2013 feiert das Mannheimer Eishockey seinen 75. Geburtstag. Als 1938 der Verein Mannheimer ERC gegründet wurde, konnte niemand ahnen, welch erfolgreiche Entwicklung er einschlagen wird. Trotz aller kriegsbedingten Widrigkeiten in den Anfangsjahren und bitteren Zweiliga-Jahren in den 70-ern ist der Eishockeysport in Mannheim stets ein exzellenter Repräsentant der Stadt gewesen.

Seit dem Wiederaufstieg in die Bundesliga 1978 und dem ersten Meistertitel 1980 war der Mannheimer Eishockeyclub stets in der 1. Bundesliga bzw. der DEL vertreten und hat in den vergangenen 30 Jahren auch nahezu jede Saison die Geschichte des deutschen Eishockeys mitgeprägt. Ein kurzer Blick auf die ewige Bundesliga- oder die ewige DEL-Tabelle zeigt deutlich, dass in Mannheim einer der erfolgreichsten deutschen Eishockeyclubs beheimatet ist.

Neues Kapitel mit Umzug

Der Umzug 2005 vom altehrwürdigen Friedrichspark in die neue und moderne SAP Arena mit einer Kapazität von 13'600 Plätzen läutete das nächste Kapitel ein. Und nicht nur der Gewinn der Meisterschaft 2007, der erste Titelgewinn in der neuen Arena, sondern auch die Gastspiele der NHL-Topteams aus San Jose und Buffalo, waren Meilensteine, die auch in einem Bezug zur Historie des Vereins stehen.

In der Schweiz bekannter Trainer

Der in Kanada geborene Headcoach Harold Kreis konnte bereits vier Meistertitel mit den Mannheimern feiern. 1980 und 1997 als Spieler, 1998 und 1999 als Co-Trainer. Als Spieler für Deutschland beteiligte er sich an 8 Weltmeisterschaften und den olympischen Spielen 1984 und 1988. Als Headcoach gewann er den Schweizer Meistertitel 2006 mit dem HC Lugano und 2008 mit den ZSC Lions. Zuvor war der 53-jährige Nachwuchscoach beim HC Davos. 2010 stiess er als Co-Trainer der Deutschen Nationalmannschaft in den WM-Halbfinal vor. Für die laufende Saison hat sich Kreis grosse Ziele gesteckt: «Wir wollen sowohl Meisterschaft wie Spengler Cup gewinnen.»

Aufgebot Adler Mannheim

Torhüter 
90Felix Brückmann16.12.1990
44Dennis Endras14.07.1985
Verteidiger
52Dominik Bittner10.06.1992
77Nikolai Goc17.06.1986
69Florian Kettemer10.06.1986
38Marco Maurer21.02.1988ZSC Lions
4Dennis Seidenberg18.07.1981Boston Bruins
5Luca Sbisa30.01.1990HC Lugano
26Jaime Sifers18.01.1983
14Steve Wagner06.03.1984
Stürmer
63Nick BoninoAnaheim Ducks
91Marcel El-Sayed18.01.1991
16Mike Glumac05.04.1980
9Marcel Goc24.08.1983Florida Panthers
61Mirko Höfflin18.06.1992
17Marcus Kink13.01.1985
8Yannick Lehoux08.04.1982
10Craig McDonald07.04.1977
28Frank Mauer12.04.1988
27Adam Mitchell01.12.1981
22Matthias Plachta16.05.1991
50Jason Pominville 30.11.1982Buffalo Sabres
36Yannic Seidenberg11.01.1984
47Christoph Ullmann19.05.1983