Zum Inhalt springen
Inhalt

Spengler Cup Kanada schlägt Mountfield erneut

Team Canada startet erfolgreich in den Spengler Cup 2017. Der Titelverteidiger gewinnt gegen Mountfield HK aus Tschechien mit 5:3.

Legende: Video Mountfield - Kanada abspielen. Laufzeit 03:23 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 26.12.2017.
  • Mountfield kann sich nicht für die letztjährige Viertelfinalniederlage revanchieren.
  • David McIntyre sorgt mit einem Shorthander für die 4:2-Vorentscheidung.
  • Während Kanada einen Tag Pause geniesst, muss Mountfield am Mittwochabend gegen Gastgeber Davos antreten.

Das Team Canada brauchte einen Gegentreffer, um in die Partie zu finden. Nach dem 0:1 durch Lukas Vopelka reagierten die Kanadier sofort und erzielten zwei Minuten später den Ausgleich. Das Tor fiel auf kuriose Art und Weise: Victor Bartley schoss den Puck an die Bande, von dort prallte sie ab und landete hinter Goalie Patrik Rybar im Netz.

Kurz vor der 1. Sirene ging Kanada noch in Führung. Eine schöne Kombination konnte Curtis Hamilton zur ersten Führung vollenden.

Legende: Video Per Bandenschuss: Rybar wird erwischt abspielen. Laufzeit 00:21 Minuten.
Aus sportlive vom 26.12.2017.

Effiziente Kanadier, engagierte Tschechen

Mountfield war in der ganzen Partie immer bemüht und kämpfte engagiert um seine Chancen. Oskars Cibulskis belohnte den Aufwand in der 28. Minute und glich via Schlittschuh eines Kanada-Verteidiger wieder aus.

Die Freude über den Ausgleich hielt aber nicht lange an. Erneut konnte der Titelverteidiger schnell nach einem Gegentreffer jubeln. Im Powerplay lenkte Mason Raymond einen Schuss von SCB-Teamkollege Maxim Noreau entscheidend zum 3:2 ab.

McIntyres Shorthander, Mountfields Schlussoffensive

Die tschechische Mannschaft drehte nochmals auf und drückte auf den Ausgleich. David McIntyre konnte aber ausgerechnet bei Powerplay Mountfield auf Rybar losziehen und erzielte einen sehenswerten Shorthander.

Mountfield versuchte auch ohne Torwart nochmals alles und kam tatsächlich noch zum 3:4-Anschlusstreffer durch Andris Dzerins. Der Treffer von Pierre Alexandre Parenteau ins leere Tor besiegelte jedoch den 5:3-Startsieg der Kanadier.

Legende: Video McIntyre: «Chemie im Team ist alles» abspielen. Laufzeit 01:15 Minuten.
Aus sportlive vom 26.12.2017.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 26.12.2017, 20:10 Uhr

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.