Zum Inhalt springen

Wer holt Swiss-League-Titel? Der logische Traumfinal

Mit Rapperswil und Olten stehen jene Teams im Swiss-League-Final, die gerne in die National League aufsteigen möchten.

Oltens Devin Muller prüft Rapperswil-Keeper Melvin Nyffeler.
Legende: Action im Final Oltens Devin Muller prüft Rapperswil-Keeper Melvin Nyffeler. Freshfocus

Dass Rapperswil und Olten im Final der Swiss League stehen, ist keine Überraschung. Beide Klubs sind der Konkurrenz in der zweitobersten Liga hinsichtlich Budget und Infrastruktur überlegen.

Rapperswils starke Saison

Der Weg in den Final gestaltete sich indes unterschiedlich. Rapperswil zeigte eine beeindruckende Qualifikation und sorgte mit dem Cupsieg für nationale Schlagzeilen. In den Playoffs blieb das Team von Coach Jeff Tomlinson bislang weitgehend ungefährdet.

Olten fiel nach gutem Saisonstart in ein Tief, das in der Entlassung von Trainer Bengt-Ake Gustafsson gipfelte. Unter Nachfolger Chris Bartolone hat das Team den Tritt wieder gefunden und ist in den Playoffs gegen Thurgau und Erzrivale Langenthal überzeugend aufgetreten.

Interesse in Ambri und Kloten

Der Ausgang der Final-Serie ist daher offen und dürfte auch in Ambri und Kloten mit Interesse verfolgt werden: Rapperswil und Olten haben ihre Aufstiegsambitionen klar kommuniziert. In der Liga-Quali wartet auf den NL-Playout-Verlierer in jedem Fall ein starker Gegner.

11 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.