Die Meilensteine der Schweizer Nati

Die Schweizer Nati steht an der WM in Stockholm dank der längsten Siegesserie der Historie im Final gegen Schweden. Das sind die grössten Meilensteine in der Geschichte der Landes-Auswahl in der Übersicht.

Die Schweizer Nati zeigte an der WM 2013 bisher Unerreichtes.

Bildlegende: Schreiben Geschichte Die Schweizer Nati zeigte an der WM 2013 bisher Unerreichtes. Reuters

Vor und nach dem 2. Weltkrieg holte die Schweizer Nati bei Weltmeisterschaften regelmässig Medaillen und brachte 9 Mal Edelmetall nach Hause. Beim letzten Medaillengewinn an der WM 1953 in Zürich und Basel nahmen aber lediglich 4 Nationen teil und die Schweiz gewann nur deshalb Bronze, weil die damalige Tschechoslowakei vorzeitig wegen des Tods ihres Staatspräsidenten abreiste.

Umso höher sind die Leistungen des Teams von Sean Simpson in Stockholm einzustufen. Der Weg bis dahin war aber lang.

WM 1992: Remis gegen Russland und Kanada

Nach jahrzehntelanger Durststrecke sorgte die Schweizer Nati an der WM 1992 in Prag für Aufsehen, als sie erstmals an einer WM gegen Russland (2:2) und Kanada (1:1) punktete. Mit einem 3:1 gegen Deutschland zog die Schweiz in den Halbfinal (3:4 gegen Schweden) ein.

WM 1998: Ära von Krueger

6 Jahre später wurde die Ära von Ralph Krueger an der Heim-WM nachhaltig eingeläutet. Gleich an seiner 1. WM führte der Kanadier die Schweiz, unter anderem mit dem 1. WM-Sieg gegen Russland, auf Platz 4.

WM 2000: Coup gegen die «Sbornaja»

Nur 2 Jahre darauf drohte der Schweiz in St. Petersburg die Abstiegsrunde. Doch mit einem 3:2-Sensationssieg über den Gastgeber, der am Ende lediglich den 11. Rang belegte, meldete sich die Schweiz im Konzert der Grossen zurück.

Olympia 2006: Triumph über Kanada

Die Olympischen Spiele in Turin waren der Höhepunkt der Ära Krueger. Erstmals besiegte die Schweiz mit dem damaligen Weltmeister Tschechien (3:2) und Kanada (2:0) zwei NHL-Auswahlen in Bestbesetzung. Gleichzeitig war es an einem grossen Turnier der 1. Sieg gegen Kanada.

WM 2013: Das Märchen von Stockholm

Nun setzte die Schweizer Nati an der WM in Stockholm zum bislang grössten Siegeszug der Geschichte an: Mit 9 Siegen in Serie - u.a. gegen Schweden, Kanada, die USA und zweimal Tschechien - stürmte die Simpson-Equipe erstmals überhaupt in einen WM-Final - und der Traum lebt weiter...

Schweizer WM-Medaillen

JahrAustragungsortRang
1928St. Moritz3.
1930Chamonix3.
1935Davos2.
1937London3.
1939Zürich / Basel3.
1948St. Moritz3.
1950London3.
1951Paris3.
1953Zürich / Basel3.

TV-Hinweis

TV-Hinweis

SRF zwei überträgt den Halbfinal USA-Schweiz am Samstag ab 18:45 Uhr live. Sie können die Partie auch im Livestream mitverfolgen. Radio SRF 3 hält Sie ausserdem mit regelmässigen Live-Einschaltungen auf dem Laufenden.

Resultate