Glanzloser Sieg für Schweden - Norwegen neu auf Rang 3

In der «Schweizer WM-Gruppe» hat Schweden seine 6. Partie gewonnen. Die Skandinavier schlugen das noch sieglose Slowenien mit 2:0 und festigten damit den 3. Platz hinter der Schweiz und Kanada. Norwegen besiegte derweil Weissrussland mit 3:1.

Video «Eishockey-WM: Schweden - Slowenien» abspielen

Eishockey-WM: Schweden - Slowenien

1:48 min, vom 11.5.2013

In der ausverkauften Globe Arena in Stockholm sorgten NHL-Jungstar Gabriel Landeskog (26.) und Fredrik Pettersson (43.) für die einzigen Treffer. Schweden feuerte insgesamt 40 Schüsse auf das slowenische Tor ab.

Die Schweden waren gegen Aufsteiger Slowenien noch ohne die 3 NHL-Verstärkungen Daniel Sedin, Henrik Sedin und Alexander Edler von den Vancouver Canucks angetreten.

Norwegen ohne grosse Mühe gegen Weissrussland

Norwegen, am Sonntag in Stockholm der nächste Gegner der Schweiz, wurde von Weissrussland beim 3:1-Erfolg nicht gross gefordert. Die ersten beiden Tore der Norweger schoss Per-Age Skröder (4./26.). Die Osteuropäer waren auch während einer fünfminütigen Überzahl im ersten Drittel überaus harmlos.

Anders Bastiansen war 5 Minuten vor Schluss mit dem 3:0 für die Vorentscheidung besorgt. Das 1:3 von Alexander Kulakow (59.) kam für die Weissrussen zu spät.  

Damit überholte Norwegen die Tschechen und liegt neu auf deren Kosten auf Rang 4, der zur Teilnahme an den Viertelfinals berechtigt. Am Dienstag kommt es zum Direktduell.

Resultate