Zum Inhalt springen

Header

Video
Josi über sein Fehlen an der WM in Finnland
Aus Sport-Clip vom 26.05.2022.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 2 Sekunden.
Inhalt

Josi über die WM in Finnland «Alle haben grossen Respekt vor der Schweiz»

Die WM in Finnland verfolgt Roman Josi aus der Distanz. Vor dem Viertelfinal gegen die USA ist er voller Zuversicht.

Da seine Frau hochschwanger ist, verzichtete Roman Josi auf eine Teilnahme an den Titelkämpfen in Finnland, obwohl seine Nashville Predators früh aus den NHL-Playoffs ausgeschieden waren. Er verfolge die Spiele jetzt als Fan, wobei sein Fokus natürlich dem Schweizer Team gilt.

«Ich wäre sehr gerne mit dabei», sagt Josi, «die Weltmeisterschaften waren Karriere-Highlights für mich.» Das habe immer viel Spass gemacht, vor allem wenn man so oft gewinne wie die Nati jetzt.

Die Weltmeisterschaften waren Karriere-Highlights für mich.

Josi kennt das Gefühl noch von 2013, als die Schweiz ebenfalls sämtliche Gruppenspiele siegreich gestaltete und anschliessend bis zur Silbermedaille stürmte. Schon damals habe es einen besonderen Teamspirit gegeben, dieser sei jetzt wieder zu spüren. «Man sieht ihnen die Spielfreude an.»

Roman Josi beim Gewinn von WM-Silber in Schweden.
Legende: Schrieb mit der Hockey-Nati 2013 Geschichte Roman Josi beim Gewinn von WM-Silber in Schweden. Freshfocus/Andy Müller

Schweizer immer wichtiger in der NHL

Generell habe die Schweiz bei den Gegnern einen höheren Stellenwert als früher. «Die Schweiz hat mit den Resultaten an den letzten Weltmeisterschaften gezeigt, dass sie mit den Grossen mithalten kann. Wenn ich mit Teamkollegen spreche, egal ob Kanadier, Amerikaner oder Schweden: Alle haben extrem viel Respekt vor der Schweiz.»

Video
«Die Schweiz hat einen sehr hohen Stellenwert im Eishockey»
Aus Sport-Clip vom 26.05.2022.
abspielen. Laufzeit 34 Sekunden.

Das sehe man auch in der NHL, es habe immer mehr Schweizer, die grossen Einfluss aufs Spiel und im Team hätten. So zum Beispiel die beiden WM-Teilnehmer Timo Meier als Topskorer der San Jose Sharks und Captain Nico Hischier, der auch bei den New Jersey Devils das «C» auf der Brust trägt.

Programm-Hinweis

Box aufklappen Box zuklappen

Verfolgen Sie den Viertelfinal zwischen der Schweiz und den USA an der WM in Finnland am Donnerstag ab 19 Uhr live auf SRF zwei und in der SRF Sport App. Auf Radio SRF 3 gibt es regelmässige Live-Einschaltungen.

Dem Viertelfinal gegen die USA blickt Josi deshalb voller Zuversicht entgegen. «Wenn ihr euer Spiel spielt, ist alles möglich. Nicht nur im Viertelfinal, sondern auch im Halbfinal und Final», richtet Josi gar einen Appell an seine Landsmänner. Nur zu gerne würde er sie eine Medaille gewinnen sehen und sich in den nächsten Tagen nebst der Geburt seines zweiten Kindes über ein weiteres Highlight freuen.

Video
«Ich weiss genau, mit diesem Team ist alles möglich!»
Aus Sport-Clip vom 26.05.2022.
abspielen. Laufzeit 41 Sekunden.

SRF zwei, Eishockey-WM-Magazin, 24.05.2022, 22:20 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen
  • Kommentar von Hans Leuenberger  (hansle)
    Gerade weil wir Favorit sind, ist die Sache heikel; denn die Favoritenrolle ist den Schweizern seit jeher weder im Fussball noch im Eishockey gelegen. Hoffen wir, dass das Schweizer Spiel ins Gleiten kommt und ein durchaus verdienter Halbfinal resultiert.
    1. Antwort von Stefan Gisler  (GiJaBra)
      Vielleicht sollte man dich nicht allzu stark von den Gruppenspielen blenden lassen. Die CH Gruppe war sehr schwach, wenn selbst die DE 2er werden sagt das einiges aus. Glaube kaum dass die US Jungs Respekt haben, die wollen nur gewinnen, deren Mentalität ist bekannt, die kämpfen um Karrieren um NHL Verträge. Wird kein leichter Gang.
    2. Antwort von Jonas Lüscher  (Jaescho)
      Natürlich sagen die Gruppenspiele nicht alles aus. Dennoch hat Kanada nV. 4 zu 3 gegen Schweden gewonnen. Schweden die mit nur einem Punkten hinter Finnland, zweiter geworden sind. Deutschland hatte das Glück nicht auf ihrer Seite. Sonst hätte das noch gut ein oder zwei Tore mehr geben können. Die USA sind für die Schweiz schlagbar, umgekehrt natürlich auch. Ich bin sehr positiv eingestellt, da die Schweiz einfach richtig tolles Hockey spielt! Also Hopp Schwiiz, ihr seit ein Hammer Team! :D
  • Kommentar von Rolf Hermann  (Raffi)
    Diesen Respekt hat sich die Schweizer Nati auch mit guten bis sehr guten Leistungen in den letzten 10+ Jahren verdient. Natürlich hängt dieses mehr an Respekt in Nordamerika auch mit den starken Leistungen (allen voran Roman Josi) der Schweizer NHL Spieler zusammen. Jetzt hoffe ich einfach die Ami's erlauben sich heute keine Unverschämtheit und besiegen uns obwohl wir der Favorit sind. Einfacher wird es nicht, weil wir sicher nicht mehr hoffen können dass die Gegner uns doch etwas unterschätzen.