Zum Inhalt springen

Header

Video
Josi: «Der Song wurde zu einem Ritual»
Aus Sport-Clip vom 08.05.2020.
abspielen
Inhalt

NHL-Duo musikalisch unterwegs Josi, Niederreiter und der WM-Erfolgssong von 2013

Das Zimmergespann Roman Josi und Nino Niederreiter überzeugte an der WM 2013 besonders. Wegen eines Lieds?

Wenn immer möglich teilen Roman Josi und Nino Niederreiter an einem Grossanlass das Zimmer, verriet der Berner im Insta-Live mit SRF Sport. Das Duo kennt sich schon aus Zeiten in den Junioren-Nationalmannschaften und weiss, wie der jeweils andere tickt.

Dies sei bei einer solchen «Partnerschaft» genauso wichtig wie der Respekt vor den Macken des anderen. So schlafe der Berner vor den Spielen gerne, während Niederreiter lieber wach bleibe.

Singend zu WM-Silber

Sind aber beide ausgeschlafen, geht es im Zimmer Josi/Niederreiter jeweils lustig zu und her. An der WM 2013 dichteten die beiden aus Langeweile das Lied «Guantanamera» um. «Bis nachts um halb 1 sangen wir auf Spanisch, obwohl wir gar kein Spanisch können», erklärte Niederreiter in der Sendung «Legendäre WM-Momente» am Freitagabend auf SRF zwei.

Video
Niederreiter verrät mehr über den Josi-/Niederreiter-Song
Aus Sport-Clip vom 08.05.2020.
abspielen

Zu den Sprachbarrieren kamen musikalische: «Wir sind beide überhaupt nicht musikalisch», erklärte Josi seinerseits. Weil es im Turnier danach aber so gut lief und das Team sich bis in den Final spielte, wurde das gemeinsame Singen zu einem Ritual, denn «wir Hockey-Spieler sind ja schon ein wenig abergläubisch». Erst im Endspiel gegen Schweden half die Musik nicht mehr weiter. Gegen «Tre Kronor» verlor man 1:5.

Video
Das ganze Insta-Live-Gespräch mit Roman Josi
Aus Sport-Clip vom 08.05.2020.
abspielen

SRF zwei, Legendäre WM-Momente, 08.05.20, 20:10 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen