Zum Inhalt springen

WM Patrik Laine: Das scheue Supertalent

Finnlands Hoffnungen vor dem WM-Knüller gegen Russland ruhen auf dem 18-jährigen Patrik Laine. Ein zurückhaltender Zeitgenosse.

Legende: Video Laine: «Wir müssen vorsichtig sein» (englisch) abspielen. Laufzeit 1:46 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 21.05.2016.

Auf dem Eis drängt sich Patrik Laine mit seinen Leistungen ins Rampenlicht: Mit 7 Toren und 4 Assists ist der 18-Jährige bislang der beste Torschütze bei der WM in Moskau. Der Stürmer gilt als Finnlands grösste Hoffnung vor dem Halbfinal-Duell gegen Russland.

Doch neben dem Rink ist Laine ein zurückhaltender und bescheidener Zeitgenosse. «Wenn du so gute Mitspieler hast, ist es einfach zu skoren», kommentiert der Stürmer seinen bisherigen WM-Auftritt. Im Interview wirkt der Teenie scheu, Medienauftritte scheinen auch nach seiner 1. Profi-Saison noch nicht alltäglich zu sein.

Diese Spiele zählen jetzt nicht mehr.
Autor: Patrik Laineüber den Triumph bei der U20-WM

Laine hat in der vergangenen Spielzeit endgültig den Durchbruch geschafft. Bei Tappara entwickelte er sich in der finnischen Liiga zum Stammspieler, wurde Playoff-Topskorer und feierte seinen 1. Meistertitel. Bei der U20-WM war er mit 7 Treffern ebenfalls Toptorschütze und damit massgeblich am Gewinn der Goldmedaille beteiligt.

3. Gold in der Traum-Saison?

Im Final besiegten die jungen Finnen damals Russland mit 4:3 nach Verlängerung. Eine gute Erinnerung vor dem neuerlichen Duell gegen die Eishockey-Grossmacht. Doch Laine relativiert: «Diese Spiele zählen jetzt nicht mehr. Jetzt wartet ein neues Team mit neuen Gegenspieler.»

Der 18-Jährige wird besonders motiviert sein: Auf der Tribüne beobachten ihn unzählige NHL-Scouts. Mit seinen Toren hat er das Rennen um den «Draft-Pick-One» gegen den Amerikaner Auston Matthews neu lanciert. Zudem hat er die Chance, nach Meistertitel und U20-Triumph die 3. Goldmedaille der Saison zu gewinnen. Noch 2 Siege ist Laine von der Krönung entfernt.

Laines Traum-Saison in Zahlen

SM-Liiga
Meistertitel 2015/16

Bester Spieler in den Playoffs (Jari-Kurri-Award)

Meiste Tore in den Playoffs (10)

Meiste Tore eines Rookies (17)

Meiste Punkte eines Rookies (33)

Rookie des Jahres
U20-WMWeltmeister 2016

Berufung ins Allstar-Team

Bester Torschütze (7)

Sendebezug: Laufende Berichterstattung Eishockey-WM

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Verfolgen Sie den 1. WM-Halbfinal zwischen Finnland und Russland ab 15:00 Uhr live auf SRF zwei und auf www.srf.ch/sport.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Tom Hanselmann, Engelburg
    Hoffe, die Finnen bezwingen heute die Russen. Wird jedoch alles andere als einfach, da das Heimpublikum die Russen sicher ordentlich antreiben wird. Favorit auf den Turniersieg ist für mich aber klar Kanada, obschon die in der Vorrunde 0:4 gegen die Finnen untergingen. Laine und Matthews werden ihren Weg sicher gehen und schöne Erfolge in Zukunft feiern können, sofern sie von schweren Verletzungen verschont bleiben.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Marsi Müller, Linköping
    Nette Informationen über Patrik Laine. Definately a new Superstar. Aber von woher wurde hinein-interpretiert, dass dieser Spieler scheu sein sollte? Nach meinem Finnischen Freundeskreis verhält er sich eher wie der junge Zlatan. Das waren eher Sprachbarrieren. Cu
    Ablehnen den Kommentar ablehnen