Simpson schenkt Gerber das Vertrauen

Martin Gerber wird im WM-Eröffnungsspiel am Freitag gegen Gastgeber Schweden das Tor des Schweizer Nationalteams hüten. Trainer Sean Simpson gibt dem Routinier den Vorzug gegenüber Reto Berra.

Video «Die Schweizer Nati vor dem Eröffnungsspiel» abspielen

Die Schweizer Nati vor dem Eröffnungsspiel

1:06 min, vom 2.5.2013

Die Schweiz habe so viele Neulinge im Team, da wolle er auf einen Routinier im Tor setzen, begründete Simpson den Entscheid. Gerber liege Schweden, schliesslich habe er viele Jahre dort gespielt.

Der 38-jährige Emmentaler bestreitet in Stockholm seine 9. WM. Zuletzt stand er 2010 in Deutschland, als die Schweiz letztmals die Viertelfinals erreichte, im Aufgebot.

Wer muss auf die Tribüne?

Zweiter Goalie hinter Gerber gegen Schweden wird Reto Berra sein, Tobias Stephan wird vorerst auf der Tribüne Platz nehmen müssen. Welche zwei Feldspieler überzählig sein werden, wollte Simpson noch nicht verraten.

Die Schweiz und Schweden werden am Freitag vor ausverkauften Rängen spielen. Die imposante Globe Arena in Stockholm fasst knapp 14'000 Zuschauer.

TV- und Radio-Hinweis

TV- und Radio-Hinweis

Verfolgen Sie den ersten WM-Auftritt der Schweizer Hockey-Nati gegen Schweden am Freitag ab 20:00 Uhr live auf SRF zwei oder im Livestream. Radio SRF 3 hält Sie zudem mit regelmässigen Einschaltungen auf dem Laufenden.