Simpson setzt erneut auf Berra

Nati-Coach Sean Simpson schenkt für das 5. WM-Vorrundenspiel der Schweiz gegen Dänemark erneut Goalie Reto Berra das Vertrauen. Der Ex-Bieler hatte die Nati bereits zum 5:2 über Tschechien gehext.

Für Berra ist es der zweite Einsatz an diesem Turnier, nachdem er die Schweiz zum 5:2-Sieg gegen Tschechien geführt hat. Ansonsten vertraut Trainer Sean Simpson den selben 20 Feldspielern. Thibaut Monnet, Dario Bürgler und Goalie Tobias Stephan werden auch für die fünfte Partie nicht nachgemeldet.

Kein Kommentar zu Diaz

Zu einer allfälligen Nachnomination von NHL-Crack Rafael Diaz wollte sich Simpson nicht äussern. Der Verteidiger war in der Nacht auf Freitag mit den Montreal Canadiens nach einer 1:6-Niederlage gegen die Ottawa Senators aus den NHL-Playoffs ausgeschieden.

Yannick Weber, der für Montreal in dieser Saison nur sechs Spiele absolvierte, dürfte für die WM indes kein Thema sein.