Zum Inhalt springen

WM Trotz 3:0-Führung: Finnland kassiert nächste Pleite

An der Eishockey-WM in Paris und Köln kann Finnland in der Gruppe B eine komfortable Führung gegen Tschechien nicht zum Sieg nutzen. Kanada kennt dagegen keine Probleme.

Legende: Video Die Tore bei Weissrussland - Kanada (unkommentiert) abspielen. Laufzeit 1:19 Minuten.
Vom 09.05.2017.
  • Doppelpack für die Kanadier MacKinnon und Point
  • Finnland verliert nach einer 3:0-Führung
  • Deutschland kommt gegen Russland erst zu spät in die Gänge
  • USA drehen das Spiel gegen Schweden

Gruppe B: Finnland kassiert 2. Niederlage in Folge

Weissrussland - Kanada 0:6: In der Schweizer Gruppe B absolviert Kanada einen Steigerungslauf: Nach einem 4:1 (gegen Tschechien) und einem 7:2 (gegen Slowenien) deklassierten die «Ahornblätter» im 3. Spiel Weissrussland mit 6:0. Die Entscheidung führte Colorado-Star Nathan MacKinnon im Mitteldrittel mit einem Doppelschlag herbei. Auch Brayden Point traf doppelt.

Finnland - Tschechien 3:4 n.P.: Finnland hat sich nicht für das 1:5 gegen Frankreich rehabilitieren können. Gegen Tschechien legte «Suomi» zwar los wie die Feuerwehr und führte nach 3 Minuten 2:0. Doch die Tschechen steckten nicht auf und glichen kurz vor Schluss mit einem Doppelschlag innert 23 Sekunden aus. Im Penaltyschiessen traf Robin Hanzl als einziger Schütze.

Gruppe A: Nächster Dämpfer für Deutschland

Deutschland - Russland 3:6: Nach dem Sieg zum WM-Start gegen die USA kassierte Deutschland die 2. Niederlage in Serie. Schon gegen Schweden hatte der WM-Co-Gastgeber mit 2:7 verloren. Nach 36 Minuten führte die «Sbornaja» vorentscheidend mit 5:0. Erst im Schlussdrittel liess es Russland gemächlicher angehen. Deutschland nutzte die Nachlässigkeiten zu 3 Toren.

USA - Schweden 4:3: Dreimal legte Schweden vor, dreimal glichen die USA aus. In der 52. Minute schoss JT Compher die Amerikaner ein erstes Mal in Führung – es sollte das entscheidende Tor sein. Für die Skandinavier ist es nach der Startpleite gegen Russland bereits die 2. Niederlage im 3. WM-Spiel.

Sendebezug: Radio SRF 3, Bulletin von 18:00 Uhr, 08.05.17

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Karl Müller (KaMü)
    Diese Niederlage der Finnen ist schlecht für die Schweiz. Wenn zum Zeitpunkt der Begegnung gegen uns die Finnen noch nicht qualifiziert sind, werden sie angestachelt sein und unbedingt siegen wollen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Jens Mueller (Jens Mueller)
    Endlich kommen die Amis in Fahrt. Hab das Spiel gesehen und natürlich braucht es auch ein hervorragender Goalie um Schweden zu schlagen und dies hatte heute die USA. Der erster Sieg seit 2005. Und sagte schon immer gegen Deutschland war einfach viel Pech dabei, es war ein ausrutscher.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen