USA und Russland sichern sich Viertelfinal-Ticket

Die USA haben sich an der WM in der Helsinki-Gruppe dank einem 3:0-Sieg gegen Deutschland als zweites Team nach Gastgeber Finnland das Viertelfinal-Ticket gesichert. Den USA gleich taten es die Russen dank eines 3:1-Erfolgs gegen die Slowakei.

Bobby Butler (r.) trifft zum 1:0.

Bildlegende: Tor für die USA Bobby Butler (r.) trifft zum 1:0. Keystone

Bobby Butler und Paul Stastny trafen für die USA bereits in den ersten 5 Minuten zur beruhigenden 2:0-Führung. Stephen Gionta machte nach 52 Minuten mit dem 3:0 endgültig alles klar.

USA weiter, Deutschland hofft

Die USA stiessen dank den 3 Punkten wieder auf Rang 1 vor und sicherten sich den Einzug in die Viertelfinals. Deutschland dagegen ist im Kampf um den Einzug in die K.o.-Phase zurückgebunden worden und kann den Viertelfinal-Einzug nicht mehr aus eigener Kraft schaffen. 

Russland gewinnt Duell der letztjährigen Finalisten

Titelverteidiger Russland besiegte im Duell der letztjährigen WM-Finalisten die Slowakei mit 3:1 und zog in der Gruppe B nach Co-Gastgeber Finnland und den USA in die K.o.-Runde ein. Um den 4. und letzten Viertelfinalplatz streiten sich die Slowakei, Deutschland und Frankreich.

Torhüter-Patzer besiegelt Slowakeis Niederlage

Alexander Radulow (26.) und Ilja Kowaltschuk (32.) hatten Russland in Führung gebracht, bevor Branko Radivojevic für die Slowaken in Unterzahl verkürzte (40.). Beim 3:1 der «Sbornaja» durch Denis Denissow patzte Slowakei-Hüter Jaroslav Janus (45.).