0:6-Klatsche für Aufsteiger Rapperswil-Jona

Rapperswil-Jona ist mit einer Kanterniederlage in seine erste Challenge-League-Saison gestartet. Die St. Galler unterlagen bei Aufstiegs-Aspirant Schaffhausen gleich mit 0:6.

Video «Schaffhausen mit Kantersieg gegen Aufsteiger Rapperswil» abspielen

Zusammenfassung Schaffhausen - Rapperswil-Jona

3:22 min, aus sportaktuell vom 24.7.2017

Der Klassenunterschied war gross zwischen den beiden Teams: Hier der von den Yakin-Brüdern trainierte Aufstiegs-Anwärter aus Schaffhausen, dort Urs Meiers Liga-Neuling aus Rapperswil-Jona.

1. ChL-Gegentor nach 199 Sekunden

Von der 1. Minute an schnürte der FCS die Gäste in deren Platzhälfte ein. Und nach nur 199 Sekunden in der Challenge League war das 1. Rapperswiler Gegentor auch schon Tatsache. Jean-Pierre Rhyner traf aus kurzer Distanz mit dem Kopf.

Bis zur Pause legten die Schaffhauser 3 weitere Treffer nach. Die Führung des Heimteams war auch in dieser Höhe verdient. Am Ende der einseitigen Begegnung wies die Anzeigetafel ein 6:0 aus.

Kleinere Kaliber werden kommen

Die Auftaktniederlage ist für Rapperswil-Jona ohne Frage bitter. Die St. Galler werden sie aber zu relativieren wissen. Die Gegner im Kampf um den Klassenerhalt werden nicht vom Kaliber eines FC Schaffhausen sein.

Video «Stimmen zum Spiel Schaffhausen - Rapperswil» abspielen

Stimmen zum Spiel Schaffhausen - Rapperswil

1:17 min, aus sportaktuell vom 24.7.2017