Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Vaduz - Kriens
Aus Sport-Clip vom 27.06.2020.
abspielen
Inhalt

4:2-Heimsieg Vaduz hält Kriens auf Distanz

Der FC Vaduz verteidigt dank einem 4:2-Heimsieg gegen den SC Kriens Platz 2 in der Challenge League.

Vaduz ist damit in der Rückrunde weiterhin ungeschlagen und liegt in der Tabelle dank dem leicht besseren Torverhältnis (+15 gegen +14) vor den Grasshoppers. Kriens ist mit nun 4 Punkten Rückstand auf die Liechtensteiner Vierter.

Nach einer torlosen 1. Halbzeit sorgten Pius Dorn, Nicolae Milinceanu und Tunahan Cicek bis in die 70. Minute für die vorentscheidende 3:0-Führung. Die Krienser mussten in Vaduz mit einem stark reduzierten Kader antreten. Aus diversen Gründen (Verletzungen, Sperren, ausgelaufene Verträge) standen Trainer Bruno Berner nur 4 Ersatzspieler zur Verfügung.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Louis Berthold  (Louis Berthold)
    Bitte kein Vaduz in der Super League. Ob Corona oder nicht, mit ihren 5 Fans im Stadion merkt man da keinen Unterschied...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Martin Herter  (tlilef)
      Bezüglich Anzahl Fans im Stadion ist der Unterschied zu den anderen Kandidaten für den 2. Platz der Challenge League (GC oder Kriens) zumindest nicht sehr gross! Mir sind wenige, dafür friedliche Fans lieber...
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von Josef Graf  (Josef Graf)
      Herr Berthold, mir ist ein gut geführter Club ohne finanzielle Probleme, in welchem viele junge Schweizer spielen (arbeiten) dürfen, und der über ein schmuckes, fifa-tauglichens Stadion mit Naturrasen verfügt, viel lieber als z.B. die Seniorentruppe von Xamax mit ihrem Plastikboden. Allerdings bedeutet der Barrage-Platz sowieso nicht automatisch den Aufstieg. Bitte sagen Sie uns auch noch, welche Clubs Sie wieder oder weiterhin in der Super League sehen wollen, so zum Vergleichen mit Vaduz.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen