FCZ gewinnt ChL-Spitzenkampf

Super-League-Absteiger FC Zürich hat in der Challenge League einen weiteren Sieg eingefahren. Die Forte-Equipe schlug im Spitzenspiel der 5. Runde Neuchâtel Xamax vor knapp 10'000 Fans mit 1:0.

Video «FCZ gewinnt ChL-Spitzenkampf» abspielen

Dank Rodriguez: 1:0-Erfolg für Zürich

2:37 min, aus sportaktuell vom 22.8.2016

Das einzige Tor der Partie erzielte Roberto Rodriguez. Der Mittelfeldspieler köpfelte den Ball in der 60. Minute nach einer perfekten Flanke von Cédric Brunner vom Elfmeterpunkt via Innenpfosten ins Tor.

Xamax stemmte sich in der Schlussphase gegen die 1. Saison-Niederlage, der FCZ rettete den glanzlosen Sieg aber verdient über die Zeit. Die Stadtzürcher lösen damit das ebenfalls noch ungeschlagene Aarau wieder an der Tabellenspitze ab.