Zum Inhalt springen

3 Titel mit City als Ziel «Passmaster» Gündogan will den grossen Triumph

Nach dem 4:0 im CL-Hinspiel gegen Basel steht die Tür in den Viertelfinal für Manchester City weit offen.

Alles andere als ein Weiterkommen von ManCity wäre eine Sensation. Schliesslich zeigte das Guardiola-Team nicht nur in der Partie im Basler St. Jakob-Park seine Qualitäten.

  • Seit dem 4:0 gegen den FCB wurden in der Meisterschaft Arsenal und Chelsea bezwungen.
  • Zudem holte das Starensemble im Ligacup gegen die «Gunners» den 1. Titel der Saison.

Und dabei soll es nicht bleiben, wie der zweifache Torschütze aus dem Hinspiel, Ilkay Gündogan, vor dem Rückspiel gegen Basel betont: «Jetzt geht es in die heisse Phase der Saison. Noch 2 Titel sind zu gewinnen.»

City im Dauerhoch, FCB im Tief

Von Titeln kann der FC Basel derzeit nur träumen. Im Jahr 2018 setzt es bislang nur Enttäuschungen ab. Es gäbe wohl leichtere Gegner als die «Skyblues», um sich Selbstvertrauen zu holen.

Die Engländer ihrerseits haben ganz andere Probleme: Regeneration statt Analyse stand in der Agenda. Auch Gündogan brauchte eine Pause, schliesslich stellte der 27-Jährige in der letzten Premier-League-Partie gegen Chelsea einen neuen Passrekord auf.

Was Gündogan zur Ausgangslage gegen Basel meint und wie er den Spitznamen «Passmaster» findet, erfahren Sie oben im zweiteiligen Interview.

Legende: Video ManCity erteilt dem FCB im Hinspiel eine Lehrstunde abspielen. Laufzeit 2:20 Minuten.
Vom 13.02.2018.

Sendebezug: Radio SRF 1, Bulletin von 18:45 Uhr, 06.03.18

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Wendy E. Mueller (Wendy E.)
    Wieso bringt ihr dieses Spiel dass ja bereits entschieden ist anstelle von Tottenham vs Juve dass noch komplett offen ist ?Für so etwas bezahlen wir Billag.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Pius Winiger (Pius Winiger)
    Was schon länger sichtbar ist, sollte mal erwähnt werden. Weder Torhüter Vaclik noch Innenverteidiger Suchy verstärken Basel. Noch deutlicher sichtbar wird dies auf der internationalen Bühne. Weder charakterlich noch in ihrer Professionalität ist gegen beide etwas einzuwenden, doch reicht dies international nicht. Was oben steht, ist auch für Wolfswinkel stimmig. Deshalb soll Wicky jungen Spieler ihren Traum wahr werden lassen, & sie heute spielen lassen. Auf allen 3 oben erwähnten Positionen...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen