Alte Bekannte und ältere Verteidiger

Arsenal misst sich mit dem FC Barcelona um den Einzug in die CL-Viertelfinals. Alexis Sanchez trifft dabei auf bekannte Gesichter.

Das müssen Sie wissen:

  • Serien: Barcelona verlor in der Champions League letztmals am 12.5.2015 beim FC Bayern. Bei Arsenal endete am Wochenende eine eindrückliche Serie: Die «Gunners» gingen beim 0:0 gegen Hull erstmals seit 14 Spielen im FA-Cup nicht als Sieger vom Platz.
  • Direktduelle: Arsenal und Barcelona trafen in der «Königsklasse» bislang 7 mal aufeinander. Die Engländer gewannen bei 4 Niederlagen lediglich das Hinspiel der Achtelfinals 2011, scheiterten dann jedoch im Rückspiel noch an den Katalanen.
  • Jubiläum: Vor knapp 10 Jahren standen sich die beiden Teams im CL-Final gegenüber. Die «Blaugrana» gewannen dank Toren von Samuel Eto'o und Juliano Belletti mit 2:1.

Der alte Bekannte

Für einen Akteur ist die Affiche von besonderer Bedeutung: Arsenals Flügelflitzer Alexis Sanchez spielte von 2011-2014 für Barcelona und wechselte dann für rund 42 Millionen Euro nach England. Sanchez steht mit 4 Assists in der Gruppenphase ganz vorne im CL-Ranking der Vorbereiter.

Video «CL-Achtelfinal Arsenal - Barcelona, Stimmen» abspielen

Wenger: «Barcelona ist nur fast perfekt» (Englisch)

1:12 min, vom 23.2.2016

Die Knipser

Luis Suárez hat in dieser Saison für den FC Barcelona in 25 Meisterschaftsspielen genauso viele Tore erzielt. Der berüchtigte MSN-Sturm (Messi, Suárez, Neymar) erzielte in der laufenden Saison bereits 91 Tore. Achtung: Gegen Arsenal-Keeper Cech hat Messi in 6 Spielen noch nie getroffen. In der CL steht Suárez bei 5 Treffern, genau wie Arsenals gefährlichster Stürmer, der Franzose Olivier Giroud.

Der Ü-30-Klub

Arsenal setzt in der Defensive auf Routine. In der Abwehr-Viererkette haben mit Per Mertesacker und Laurent Koscielny beide Stamm-Innenverteidiger über 30 Jahre auf dem Buckel. Bei Barcelona sieht es ähnlich aus: Mit Dani Alves, Jérémy Mathieu und Javier Mascherano werden wohl sogar 3 defensive «Ü-30er» in der Startformation stehen.

Duell der Torjäger

  • Arsenal setzt auf die Tore von Giroud, Barcelona auf diejenigen von Suárez. Welcher Stürmer schiesst sein Team in die Viertelfinals?

  • Optionen

Das sagen die Trainer

  • Arsène Wenger, Arsenal: «Kein Team ist perfekt, aber Barcelona nah dran. Wir müssen aus wenig Ballbesitz viel machen.»
  • Luis Enrique, Barcelona: «Arsenal ist stark im Umschaltspiel. Wir müssen versuchen, den Ball in ihrer Platzhälfte zu halten.»

TV-Hinweis

TV-Hinweis

SRF zwei zeigt in der Halbzeitpause des Spiels Juventus - Bayern sowie nach dem Match eine Zusammenfassung der Partie Arsenal - Barcelona.