Auftaktniederlage für FCZ-Frauen

Die Frauen des FC Zürich sind mit einer knappen Niederlage in die Champions-League-Kampagne gestartet. Gegen den norwegischen Klub Lilleström unterlagen die Zürcherinnen im Sechzehntelfinal-Hinspiel 0:1.

Video «Fussball: CL Frauen, Lilleström-FCZ» abspielen

FCZ verliert in Norwegen («sportaktuell»)

0:12 min, vom 7.10.2015

Den einzigen Treffer im Arasen Stadion von Lilleström erzielte Isabell Bachor. Die deutsche Stürmerin, die bis 2013 beim FC Bayern unter Vertrag gestanden hatte, traf in der 63. Minute zum Schlussresultat. Zuvor bekundete Fabienne Humm Pech, als sie in der 23. Minute nur den Pfosten traf.

Die Norwegerinnen, bei denen gleich 7 WM-Teilnehmerinnen im Kader standen, haben sich dank dem Sieg eine gute Ausgangslage für das Rückspiel geschaffen. Dieses findet in einer Woche im Zürcher Letzigrund statt.