Zum Inhalt springen
Inhalt

Champions League Basel ohne Xhaka, «Ibra» nur Joker

Als Aussenseiter aber voller Vorfreude geht der FC Basel ins CL-Spiel am Mittwoch. Nicht mithelfen kann der gesperrte Taulant Xhaka.

Die gute Nachricht aus Basler Sicht vorneweg: Manchester United, Gegner im 5. Vorrundenspiel, ist die Achtelfinal-Quali in der Königsklasse nur noch rechnerisch zu nehmen. Heisst: Die Engländer müssen nicht mit aller Vehemenz auf Sieg spielen; könnten einigen der zahlreichen Topstars eine Pause gönnen.

Das ist zugleich aber auch die schlechte Nachricht. Denn Ergänzungsspieler wie etwa Henrik Mchitarjan brennen darauf sich zu präsentieren. Der wiedergenesene Zlatan Ibrahimovic hat bereits für 6 andere Teams in der Champions League getroffen. Er könnte seinen eigenen Rekord in die Höhe schrauben. Zunächst werden aber sowohl der Armenier als auch der Schwede auf der Bank Platz nehmen.

Ihr fragt immer, weshalb ein Spieler nicht spielt. Aber solange die Regeln nicht geändert werden, kann ich nur mit 11 Spielern starten!
Autor: José Mourinhoüber Henrik Mchitarjan

José Mourinho meinte über «Ibra», er habe noch nicht die Kondition für 90 Minuten. Aber: «Wenn wir 20 Minuten vor Schluss nicht in Führung sind, könnte seine Präsenz auf dem Platz wichtig sein.» Von Beginn weg dabei sein wird hingegen Paul Pogba.

Der portugiesische United-Coach reagierte leicht säuerlich auf die Frage, weshalb Mchitarjan nicht in der Anfangsformation stehe. «Ihr fragt immer, weshalb ein Spieler nicht spielt, egal wer. Die Antwort ist immer dieselbe: Ich habe viele Optionen, kann aber nur mit 11 Spielern starten – bis die Regeln geändert werden.»

Auf diesem Niveau darf man keine Fehler machen.
Autor: Raphael Wicky

Der Matchplan von Raphael Wicky liest sich relativ simpel: In der Defensive solid stehen und offensiv effizient agieren. Denn er weiss: «Gegen Teams wie Manchester United kommt man nicht zu sechs, sieben Grosschancen.» Seine Zielsetzung ist dementsprechend realistisch: «Wir möchten gewinnen, wir können gewinnen, aber wir müssen nicht gewinnen gegen ein solches Team.»

Schwer wiegen dürfte aufseiten des Heimteams der Ausfall von Mittelfeld-Fighter Taulant Xhaka: Er muss am Mittwoch im St. Jakob-Park eine Gelbsperre absitzen.

Legende: Video Das Hinspiel im Old Trafford endet aus Sicht des FCB 0:3 abspielen. Laufzeit 01:35 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 12.09.2017.

Sendebezug: SRF zwei, sportaktuell, 20.11.2017, 22:35 Uhr

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Fabio Del Bianco (fäbufuessball)
    Ganz ehrlich, hier immense Kraft zu verbrauchen, finde ich dasselbe wie "Wasser ins Meer tragen". Die ganze Konzentration "CL-technisch" liegt im Benfica Spiel. Bedeutet, man könnte befreit aufspielen heute Abend. Die wirkliche Konzentration SOLLTE in der sogenannt "täglichen Arbeit" liegen... das heisst... in der Schweizer Meisterschaft... und das ist schon schwer genug.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen