Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Champions League Bayern - Arsenal und PSG - Barcelona als Knüller

Die Achtelfinal-Paarungen in der Champions League sind bekannt. Die Duelle Bayern gegen Arsenal sowie Paris St. Germain gegen Barcelona haben es in sich. Sie sind bereits eine Art Tradition.

Die Achtelfinals in der Übersicht

Bayern München
- Arsenal
Benfica Lissabon
- Borussia Dortmund
Leverkusen- Atletico Madrid
Manchester City
- AS Monaco
Paris St. Germain
- FC Barcelona
FC Porto- Juventus Turin
Real Madrid
- Napoli
FC Sevilla- Leicester City

Der Gruppensieg hat Arsenal und Barcelona nicht die erhoffte günstigere Ausgangslage beschert. Die Engländer haben mit Bayern München den Angstgegner gezogen. Die letzte Partie im November 2015 – in der Gruppenphase – verloren die «Gunners» 1:5. Bitter: 3 Mal schieden die Engländer gegen den deutschen Rekordmeister in den Achtelfinals aus (2004/05, 2012/13 und 2013/14).

Özil twittert mit den Bayern-Spielern

Auch PSG - Barcelona eine Neuauflage

Barcelona trifft wieder einmal auf Paris St. Germain. Auch diese beiden Spitzen-Klubs begegneten sich schon 3 Mal in der K.o.-Phase (jeweils in den Viertelfinals). Die Katalanen behielten 2 Mal die Oberhand (2012/13 und 2014/15). PSG kam in der Saison 1994/95 weiter.

Einige Gruppenzweite kamen wohl besser weg. Titelverteidiger Real Madrid trifft auf Napoli. Manchester City bekommt es mit dem (formstarken) französischen Vertreter Monaco zu tun.

Die Hinspiele finden am 14./15. und 21./22. Februar 2017 statt. Die Rückspiele steigen am 7./8. und 14./15. März.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.