Zum Inhalt springen

Champions League Bayern - Arsenal und PSG - Barcelona als Knüller

Die Achtelfinal-Paarungen in der Champions League sind bekannt. Die Duelle Bayern gegen Arsenal sowie Paris St. Germain gegen Barcelona haben es in sich. Sie sind bereits eine Art Tradition.

Legende: Video Die Auslosung der CL-Achtelfinals abspielen. Laufzeit 1:31 Minuten.
Vom 12.12.2016.

Die Achtelfinals in der Übersicht

Bayern München
- Arsenal
Benfica Lissabon
- Borussia Dortmund
Leverkusen- Atletico Madrid
Manchester City
- AS Monaco
Paris St. Germain
- FC Barcelona
FC Porto- Juventus Turin
Real Madrid
- Napoli
FC Sevilla- Leicester City

Der Gruppensieg hat Arsenal und Barcelona nicht die erhoffte günstigere Ausgangslage beschert. Die Engländer haben mit Bayern München den Angstgegner gezogen. Die letzte Partie im November 2015 – in der Gruppenphase – verloren die «Gunners» 1:5. Bitter: 3 Mal schieden die Engländer gegen den deutschen Rekordmeister in den Achtelfinals aus (2004/05, 2012/13 und 2013/14).

Özil twittert mit den Bayern-Spielern

Auch PSG - Barcelona eine Neuauflage

Barcelona trifft wieder einmal auf Paris St. Germain. Auch diese beiden Spitzen-Klubs begegneten sich schon 3 Mal in der K.o.-Phase (jeweils in den Viertelfinals). Die Katalanen behielten 2 Mal die Oberhand (2012/13 und 2014/15). PSG kam in der Saison 1994/95 weiter.

Einige Gruppenzweite kamen wohl besser weg. Titelverteidiger Real Madrid trifft auf Napoli. Manchester City bekommt es mit dem (formstarken) französischen Vertreter Monaco zu tun.

Die Hinspiele finden am 14./15. und 21./22. Februar 2017 statt. Die Rückspiele steigen am 7./8. und 14./15. März.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.