Chelsea gewinnt Spitzenkampf gegen Schalke

In der «Basler Gruppe» E hat Chelsea den Spitzenkampf gegen Schalke mit 3:0 gewonnen. Samuel Eto'o sorgte an der Stamford Bridge mit zwei Toren für die Musik.

Video «Fussball: Chelsea - Schalke» abspielen

CL: Chelsea - Schalke («sportlive»)

3:15 min, vom 6.11.2013

Mit dem zweiten 3:0-Sieg über Schalke innert 2 Wochen ist Chelsea den Achtelfinals einen ganz grossen Schritt näher gekommen.

Eto'o - listig und abgeklärt

Mann des Abends an der Stamford Bridge war Samuel Eto'o, der zwei Tore erzielte. In der 31. Minute nutzte er eine Unachtsamkeit von Timo Hildebrand aus: Der Schalke-Keeper liess sich nach einem Rückpass für den Abschlag viel zu lange Zeit und wurde vom Kameruner überrascht, der den Ball ins Tor blockte.

Nach der Pause erhöhte Eto'o nach herrlicher Vorarbeit von Willian eiskalt auf 2:0. In der Schlussviertelstunde machte Eto'o dann Platz für Demba Ba. Dieser ersetzte seinen Vorgänger ebenbürtig und sorgte mit dem 3:0 für den Endstand.

Draxler mit mehreren Torchancen

Für den Bundesligisten, der wie schon im Hinspiel für seinen Aufwand schlecht belohnt wurde, ist die Niederlage ärgerlich. Die Gäste aus Gelsenkirchen hatten couragiert begonnen und waren schon in der 5. Minute durch Julian Draxler zu einer guten Torchance gekommen. Der Schuss des 20-Jährigen verpasste das Gehäuse nur um Zentimeter.

Und auch unmittelbar vor Chelseas 2:0 war es Draxler gewesen, der an Chelsea-Torhüter Petr Cech scheiterte.

Auf bestem Weg Richtung Achtelfinals

Chelsea führt nach 4 Partien die Gruppe E mit 3 Punkten Vorsprung auf Schalke an. Basel liegt auf dem 3. Rang 4 Punkte hinter den «Blues».