CL-Playoff: YB trifft auf ZSKA Moskau

Die Berner Young Boys spielen gegen ZSKA Moskau um den Einzug in die Champions League. Dies ergab die Auslosung in Nyon.

YB

Bildlegende: Müssen für die CL-Gruppenphase noch eine Hürde überwinden Die Berner Young Boys. Keystone

  • Das Hinspiel findet am Dienstag, 15. August um 20:45 Uhr in Bern statt. Das Rückspiel wird am 23. August in Moskau ausgetragen.
  • Nach dem Ausschalten von Kiew müssen die Berner erneut in den Osten Europas reisen.
  • Die besten Spieler bei ZSKA Moskau sind Mario Fernandes, Alan Dsagojew und Igor Akinfejew.

Um die Champions-League-Gruppenphase zu erreichen muss YB als letzte Hürde ZSKA Moskau überwinden. Der Klub aus Russland wurde letztes Jahr Vize-Meister und schaltete in der CL-Qualifikation die griechische Mannschaft AEK Athen aus (1:0, 2:0).

Sportlich gesehen kann YB mit dem Los zufrieden sein. Andere mögliche Gegner wären FC Sevilla, Napoli, Liverpool und Sporting Lissabon gewesen. Damit wurde auch der Wunsch der SRF-User erhört.

Welchen Playoff-Gegner wünschen Sie sich für die Young Boys?

  • Liverpool

    33%
  • Sevilla

    3%
  • Napoli

    8%
  • Sporting Lissabon

    13%
  • ZSKA Moskau

    40%
  • 7700 Stimmen wurden abgegeben

YB-Trainer Adi Hütter äusserte sich wie folgt zum Gegner: «Moskau hat in den letzten 10 Jahren sieben Mal die Gruppenphase der Champions League erreicht. Die beiden Spiele werden grosse Herausforderungen, die wir sehr gern annehmen.»

Kasami gegen Gavranovic, Favre gegen Napoli

In den CL-Playoffs sind auch noch andere Schweizer vertreten. Pajtim Kasami trifft mit Olympiakos Piräus auf Mario Gavranovics Klub HNK Rijeka. Gökhan Inler und Istanbul Basaksehir empfangen den FC Sevilla. Lucien Favre muss mit Nizza zu Napoli reisen. Steven Zuber und Hoffenheim bekommen es mit Liverpool zu tun.

Rodriguez mit Milan in den EL-Playoffs

Milans Weg zurück auf die europäische Fussballbühne führt über den mazedonischen Meisterschafts-Zweiten Shkëndija Tetovo. Ricardo Rodriguez darf sich damit grosse Hoffnungen machen, mit den «Rossoneri» in der bevorstehenden Saison international zu spielen. Sion-Bezwinger Suduva Marijampole trifft auf Ludogorez Rasgrad aus Bulgarien

Video «Die Tore bei Young Boys - Dynamo Kiew» abspielen

Die Tore bei Young Boys - Dynamo Kiew

1:50 min, vom 2.8.2017

Sendebezug: Radio SRF 1, 4.8.17, Mittagsbulletin