Dante - alle Erwartungen in München erfüllt

Bayern München steht nach dem 4:0 im Halbfinal-Hinspiel gegen Barcelona bereits mit 9 Zehen im Endspiel der Champions-League. Damit der Deutsche Meister nicht doch noch ins Trudeln gerät, dafür soll auch der bei den Münchnern erstarkte brasilianische Innenverteidiger Dante sorgen.

Dante hat sich bei Bayern innert kürzester Zeit zum Abwerhpatron entwickelt.

Bildlegende: Ein sicherer Wert Dante hat sich bei Bayern innert kürzester Zeit zum Abwehrpatron entwickelt. Keystone

14 Gegentore nach 31 Spieltagen, davon 20 Partien zu null - Bayern München ist drauf und dran, den eigenen Rekord mit den wenigsten Gegentoren in einer Saison (21 in der Spielzeit 2007/2008) zu unterbieten. Mitverantwortlich dafür ist ein wahres «Schnäppchen», welches letzten Sommer für nur knapp 5 Millionen Euro aus Gladbach an die Isar geholt wurde: Dante. 

Mit 18 Jahren war er von Brasilien und seiner ersten Profistation Juventude nach Frankreich zu Lille gewechselt. «Ich verstand kein Wort, nicht einmal, wann Training ist - es war eine traurige Zeit», sagt Dante heute. Doch nach Lille hatte es ihn über Charleroi, Lüttich und Gladbach zu Bayern gezogen, wo sein Stern aufging und der 29-jährige Spätzünder zum Abwehrchef reifte.

Debüt für die «Seleção»

«Dante ist ein Garant für die Sicherheit», schwärmt Bayern-Trainer Jupp Heynckes. Auch Brasiliens Nationaltrainer Luiz Felipe Scolari war auf den Lockenkopf aufmerksam geworden und so feierte dieser Im Januar beim 1:2 in England sein Debüt für die «Seleção». «Wir haben einen Verteidiger für die Zukunft gefunden», schwärmte Scolari. Dantes Chancen stehen also gut, auch bei der Heim-WM 2014 für sein Land zu verteidigen.

Video «Dantes Assist gegen Barcelona im Hinspiel» abspielen

Dantes Assist gegen Barcelona im Hinspiel

0:46 min, vom 23.4.2013

TV-Hinweis

TV-Hinweis

SRF zwei überträgt die Partie Barcelona - Bayern München am Mittwoch ab 20.00 Uhr live. Sie können das Spiel auch hier im Livestream mitverfolgen.

Resultate