Zum Inhalt springen

Die Top-3-Reaktionen im Video Mamma Mia!!! In Rom sind sie ausser sich vor Ekstase

Wie feiert man einen sensationellen CL-Halbfinal-Vorstoss? Mit einem Bad in der Menge! Der Klubboss der AS Roma nahm dies wörtlich.

Vom 1:4 aus dem Hinspiel zum 3:0 und damit zum Weiterkommen in der Königsklasse. Die irre Wende der AS Roma gegen den spanischen Spitzenreiter Barcelona löst freilich Bewunderung, vor allem aber grenzenlose Jubelstürme aus.

Wir haben die Top-3-Reaktionen zusammengestellt.

1. Ein TV-Reporter flippt aus

Sein Name ist Programm: So wird Journalist Carlo Zampa hinter dem Mikrofon zum grossen Zampano. Der 58-Jährige schreit sich bei allen 3 Treffern die Seele aus dem Leib – in der Summe ergibt das einen erfrischenden Zusammenschnitt von 2:19 Minuten mit höchstem Unterhaltungswert.

2. Ein Präsident auf Tauchgang

Nicht mehr zu halten vor lauter Euphorie ist auch Klubpräsident James Pallotta (60). Der US-Amerikaner klatscht zunächst mit der Menge ab und nimmt dann mit Hemd und Hose in einem Brunnen ein Bad.

3. Legende Totti heizt die Party an

In der Roma-Garderobe geht hinterher so richtig die Post ab. Mit Kind, Kegel und Flüssigem feiern die Profis ausgelassen. Und als die letzte Saison zurückgetretene Klub-Legende Francesco Totti als Gratulant erscheint, steigt der Lärmpegel nochmals deutlich an.

Legende: Video Roma feiert die Sensation gegen Barcelona abspielen. Laufzeit 1:11 Minuten.
Aus sportflash vom 11.04.2018.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von S. Buso (Misotheist)
    Super dass dem faulen Messi endlich mal gezeigt wurde dass man manchmal auch hinter die Mittellinie laufen muss um hinten zu helfen, anstatt vorne zu warten bis man bedient wird, um dann die Lorbeeren einzustreichen!! Bravo Roma, hochverdient!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Tobias Weiss (Weiss)
    Ja. Hätte jemand sich getraut 1000.-- auf ein Weiterkommen von Rom zu wetten, könnte er sich definitiv zur Ruhe setzen. Was für eine Sensation. Rom ist so eine atemberaubend faszinierende Stadt. Schon alleine darum gönne ich es der AS Roma. Nicht nur weil ich Fan von Real Madrid bin :-) Ich denke aber dennoch von den anderen 3 Teilnehmer im 1/2 wünscht sich jeder Rom als Gegner. Ehrlich muss eben auch sagen, Barca hat extrem schwach gespielt.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Susanne Fitz (sportfanin)
    Sooooo lustig und herzerwärmend! Danke für diese Beiträge :-)!!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen