Zum Inhalt springen
Inhalt

Champions League Dreimal top, einmal Flop: Basel kann Entscheidungsspiele

Zum 5. Mal bestreitet der FC Basel in der Champions League zum Abschluss der Gruppenphase ein Entscheidungsspiel ums Weiterkommen. In 3 von 4 Fällen ging die Sache gut aus.

Legende: Video Die Basler Entscheidungsspiele ums Weiterkommen in der CL abspielen. Laufzeit 02:11 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 04.12.2017.
  • 12. November 2002: Basel - Liverpool 3:3

Ausgangslage: Der FCB brauchte zum Abschluss im Heimspiel gegen Liverpool noch einen Punkt, um das Weiterkommen (damals noch in die Zwischenrunde) zu bewerkstelligen.

Das Spiel: Nach nicht einmal einer halben Stunde führt Basel 3:0, doch dann starten die «Reds» zur grossen Aufholjagd. Dennoch zittert das Heimteam am Ende den nötigen Punkt ins Trockene.

  • 7. Dezember 2011: Basel - Manchester United 2:1

Ausgangslage: Nur mit einem Sieg kann Basel das grosse Manchester United noch überholen und auf Platz 2 vorstossen. Bereits im Hinspiel konnten die Bebbi die «Red Devils» mit einem 3:3 ärgern, warum sollte nicht noch eine Überraschung gelingen?

Das Spiel: Marco Streller verwandelt den St. Jakob-Park bereits in der 9. Minute mit seinem Führungstreffer in ein Tollhaus. Alex Frei sorgt in der 84. Minute per Kopf für die Entscheidung, Phil Jones' Anschlusstreffer kommt zu spät. Das Wunder ist perfekt, Basel schickt ManUnited in die Europa League.

Die Basler Spieler jubeln nach dem Sieg gegen Manchester United 2011
Legende: Abraham (rechts) kann es nicht fassen Basel schlägt 2011 das grosse Manchester United. Keystone
  • 11. Dezember 2013: Schalke - Basel 2:0

Ausgangslage: Nach 2 sensationellen Siegen über Chelsea hätte Basel ein Remis auf Schalke genügt, um in die Achtelfinals vorzustossen. Die vorzeitige Quali für die K.o.-Phase wurde zuvor mit 2 Remis gegen Steaua Bukarest und einer Heimniederlage gegen Schalke vergeben.

Das Spiel: Bis zur Pause hält Basel gut mit beim Bundesligisten. Nach der Pause eröffnet erst Julian Draxler das Skore, ehe Joel Matip nach einem Freistoss nachdoppelt. Das 2:0 sorgt für grossen Ärger auf der FCB-Bank, stehen bei der Standard-Situation doch mehrere Schalker glasklar im Abseits.

  • 9. Dezember 2014: Liverpool - Basel 1:1

Ausgangslage: Mit einem Sieg hätte Liverpool noch an Basel vorbeiziehen können, deshalb war ein Remis an der Anfield Road gefordert. Das Hinspiel hatten die Basler mit 1:0 gewonnen.

Das Spiel: Fabian Frei bringt die Gäste in der 25. Minute in Führung. Steven Gerrard gleicht mit einem herrlichen Freistosstreffer in der 81. Minute aus und sorgt für eine heisse Schlussphase, die Basel am Ende unbeschadet übersteht.

Legende: Video Basel vor der CL-Partie bei Benfica Lissabon abspielen. Laufzeit 01:57 Minuten.
Aus sportaktuell vom 04.12.2017.

Sendebezug: SRF zwei, «sportaktuell», 04.12.2017, 22:35 Uhr.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Stophi S (Stophi)
    Wenn man sich die bisherigen Spiele so ansieht, ist die Situation heute doch komplett anders. Erstmals geht es in ein Fernduell und nicht gegen den direkten Konkurrenten. Was ebenfalls auffällt: in allen erfolgreichen Fällen wurde es zum Schluss (unnötig) spannend gemacht, während es zwischenzeitlich nach einer sicheren Sache aussah.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von André Piquerez (Nemesis1988)
      ja, die Ausgangslage ist zwar gut aber es ist trotzdem eigentlich eine sehr schwierige Situation für den FCB. Benfica spielt ohne Druck, die werden sicher sehr offensiv spielen und wollen unbedingt zumindest dieses Spiel zuhause noch gewinnen. Manchester United braucht gegen ZSKA Moskau nur ein Unentschieden, die werden also sicher defensiv sein, während ZSKA Moskau alles in die Offensive werden wird..d.h. der FCB kann nur auf Sieg spielen, weil sie alles andere nicht riskieren können....
      Ablehnen den Kommentar ablehnen