Ein Hoch auf den Vorbereiter

Fussballern haftet das Klischee des Egoisten an. In der Dienstagsabend-Runde traten zumindest Fabian Johnson, Julian Draxler und Luciano Vietto den Gegenbeweis an, indem sie klasse Übersicht bewiesen statt selber abschlossen.

Video «Fussball: Champions League, 3 sehenswerte Torvorlagen» abspielen

3 sehenswerte Torvorlagen

1:00 min, vom 8.12.2015

  • Manchester City - Borussia Mönchengladbach, 19. Minute: Fabian Johnson tankt sich auf der linke Seite durch, zieht mehrere Gegenspieler auf sich und legt quer auf den völlig freistehenden Julian Korb, statt selber aus ungünstigem Winkel abzuziehen. Korb lässt sich nicht zweimal bitten und versenkt die Kugel in der weiten Ecke zum zwischenzeitlichen 1:1.
  • Wolfsburg - Manchester United, 29. Minute: Erst mit einer Körpertäuschung Bastian Schweinsteiger ausgetanzt, dann ein Doppelpass mit Max Kruse, ehe als Krönung die pfannenfertige Vorlage für Vieirinha folgt. Klarer Fall: die Vorbereitung von Julian Draxler vor dem 2:1 war um ein Mehrfaches schöner als das Tor selbst.
  • Benfica Lissabon - Atletico Madrid, 33. Minute: Luciano Vietto stürmt alleine auf Benfica-Keeper Julio Cesar los. Dieser bereitet sich bereits auf eine Parade vor, doch Vietto legt den Ball zurück auf Saul Niguez, der problemlos zur 1:0-Führung einschieben kann. Später holt Vietto Verpasstes nach, in der 55. Minute trifft er zum 2:0.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 08.12.2015, 20:00 Uhr.