Zum Inhalt springen

Champions League Ein Madrider Brunnen muss weinen

Das erste Stadtderby in einem Champions-League-Final zwischen Real und Atletico Madrid steigt in Lissabon. Rund 500 km nordöstlicher können die Fans das historische Spiel in den beiden Stadien auf Grossleinwand verfolgen. Auf den Sieger wartet in der spanischen Hauptstadt der Brunnengang.

Atletico-Captain Gabi und Real-Captain Casillas feiern einen Titel an verschiedenen Brunnen
Legende: Göttervernarrt Atletico-Captain Gabi (links) huldigt Neptun, Real-Captain Casillas beschwört Göttin Kybele. Keystone

Alteingesessenen Madrilenen zufolge gab es keine vergleichbare Titelfeier wie jene am vergangenen Sonntag. Nach dem 10. Meistertitel der Klubgeschichte strömten geschätzte 200'000 Atletico-Fans an den Neptun-Brunnen. Dort widmen die «Colchoneros» ihre Trophäen traditionell dem Gott des Meeres.

Die «Merengues» versammeln sich hingegen an der Plaza de Cibeles 400 Meter weiter nördlich des grossen Boulevards Castellana. Zuletzt huldigten sie der Fruchtbarkeitsgöttin Kybele nach dem Cupsieg im April.

Finalstatistik spricht für Atletico

Auch wenn Atletico zwischen 2002 und 2013 von 22 Liga-Derbys gegen Real kein einziges gewann, sprechen die Finalspiele in der Copa del Rey für den neuen spanischen Meister. 4 von 5 Endspielen gewann der Arbeiter-Klub. 2013 verharrte Real-Göttin Kybele letztmals vergeblich in steinerner Pose. Kein Schal legte sich ihr um den Hals.

Legende: Video Europas Fussballhauptstadt Madrid abspielen. Laufzeit 6:13 Minuten.
Aus sportlounge vom 05.05.2014.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.