England und sein Komplex in der «Königsklasse»

Mit Arsenal London und Manchester City stehen zwei englische Klubs in den Achtelfinals der Champions League vor dem Aus. Es wäre das zweite Mal innert drei Jahren, dass in der Runde der besten 8 kein Vertreter mehr von der Insel dabei ist.

Im Hinspiel mussten die Arsenal-Profis gegen Monaco unten durch.

Bildlegende: Konsternierte «Gunners» Im Hinspiel mussten die Arsenal-Profis gegen Monaco unten durch. Imago

Bereits im Februar 2013 ruhten die englischen Hoffnungen im Achtelfinal der Champions League auf Arsenal. Gegen Bayern München zogen die «Gunners» aber nach Hin-und Rückspiel den Kürzeren – wenn auch nur denkbar knapp aufgrund der Auswärtstorregel.

Weil auch Manchester United an Real Madrid scheiterte, erreichte kein englischer Vertreter die Runde der besten 8 Europas. Anstelle der stolzen Engländer standen damals unter anderem Malaga und Galatasaray in den Viertelfinals.

Die nächste englische Schmach droht

Gute 2 Jahre später und nach dem Out von Chelsea gegen Paris St. Germain am vergangenen Mittwoch, droht dem «Mutterland des Fussballs» das genau gleiche «Horror-Szenario». Mit Arsenal und Manchester City sind zwar immer noch 2 Premier-League-Klubs im Rennen um die Viertelfinals, beide stehen nach dem Hinspiel aber mit dem Rücken zur Wand.

Video «Fussball: Champions League, Achtelfinal, Arsenal – Monaco» abspielen

Monaco schockt Arsenal im Hinspiel

5:59 min, vom 25.2.2015

Die Londoner wurden von Monaco zuhause überraschend mit 3:1 abgefertigt und brauchen nun am Dienstag im Fürstentum mindestens 3 Tore zum Weiterkommen – ein beinahe unmögliches Unterfangen.

Die «Citizens» tauchten ihrerseits vor eigenem Anhang mit 1:2 gegen Barcelona. Das Rückspiel im Camp Nou dürfte zur Herkules-Aufgabe avancieren.

Die Dominanz ist verflogen

Überraschend kommt der englische Tiefflug in der «Königsklasse» nicht. In den letzten Jahren retteten jeweils nur Chelsea und Manchester United die englische Ehre auf europäischer Bühne. Die «Red Devils» waren heuer nicht einmal für die Champions League qualifiziert.

Fast schon vergessen sind die Zeiten, als die Klubs aus der Premier League die Champions League praktisch nach Belieben dominierten. Dabei liegen sie gar nicht so weit zurück. Zwischen 2007 und 2009 stellten die Engländer nämlich immer 3 Teams in den Halbfinals.

Sendebezug: SRF zwei, «sportlive», 11.03.2015, 20:00 Uhr

Video «Fussball: Champions League, Achtelfinal, ManCity - Barcelona» abspielen

Barcelona legt in Manchester vor

6:58 min, vom 24.2.2015

Champions League