Zum Inhalt springen

Champions League FC Basel auf Achtelfinal-Kurs

Der FC Basel hat in der Champions League 3 wertvolle Punkte eingefahren. Xhaka und Oberlin trafen beim verdienten 2:0 in Moskau.

  • Xhaka erzielt mit einem satten Weitschuss das 1:0
  • Ajetis vermeintliches 2:0 wird aberkannt
  • Oberlin verstolpert erst zwei Grosschancen und trifft dann doch
  • Basel hat nun 3 Punkte Vorsprung auf ZSKA

Lange war die Partie in der Moskauer WEB-Arena eine zähe Angelegenheit. ZSKA ging robust zur Sache, Basel hielt dagegen. Bei den stehenden Bällen fehlte beiden Offensiven die Präzision.

Doch in der 29. Minute setzte sich Renato Steffen trotz russischen Tacklings durch, Taulant Xhaka übernahm den Ball und zog aus rund 20 Metern ab. Gegen seinen Aufsetzer in die entfernte Ecke war ZSKA-Hüter Igor Akinfejew chancenlos.

Ajeti-Tor aberkannt

In der 52. Minute zappelte der Ball wieder hinter Akinfejew im Netz, doch Schiedsrichter Björn Kuipers annullierte nach Absprache mit seinem Assistenten das vermeintliche 2:0 durch Albian Ajeti.

Legende: Video Ajetis aberkanntes Tor abspielen. Laufzeit 0:27 Minuten.
Vom 18.10.2017.

Nach einer guten Stunde erhöhten die insgesamt enttäuschenden Russen den Druck. Der FCB stand im Zentrum aber massiert. Nur nach einem Missverständnis zwischen Keeper Tomas Vaclik und Marek Suchy kam Mario Fernandes zu einer grossen Ausgleichchance.

Basel versuchte seinerseits zu kontern. Vor allem der eingewechselte Dimitri Oberlin kam zu Grosschancen:

  • 72. Minute: Oberlin setzt sich nach einem Solo über links durch und scheitert an Akinfejew.
  • 87. Minute: Oberlin wird steil lanciert, verstolpert aber kläglich.
  • 89. Minute: Oberlin wird von Kevin Bua frei angespielt, schiesst aus 10 Metern aber übers Tor.

Dann klappte es doch noch:

  • 90. Minute: Oberlin läuft alleine auf Akinfejew zu und schiebt den Ball zur Siegsicherung in die rechte Ecke.
Legende: Video Aller guten Dinge sind... 3! Nicht wahr, Dimitri Oberlin? abspielen. Laufzeit 0:28 Minuten.
Vom 18.10.2017.

Manchester United makellos

Im anderen Spiel der Basler Gruppe A holte Manchester United mit einem 1:0 bei Benfica Lissabon die Punkte 7 bis 9. Unglücksrabe bei den Portugiesen war Keeper Mile Svilar.

Der 18-jährige Belgier, der durch seinen Einsatz zum jüngsten Keeper in der CL-Geschichte wurde, unterlief einen Freistoss von Marcus Rashford und hielt die Kugel erst im Tor fest, wie die Torlinien-Technologie bestätigte.

Legende: Video Benfica-Goalie Svilar fängt den Ball zu spät abspielen. Laufzeit 0:27 Minuten.
Vom 18.10.2017.

Basel auf Rang 2

Damit führt Manchester die Tabelle 3 Punkte vor Basel an, ZSKA bleibt auf seinen 3 Zählern sitzen, Benfica ist punktelos am Tabellenende. In zwei Wochen empfängt Basel den ZSKA Moskau zum «Rückspiel».

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 18.10.17, 20:10 Uhr

27 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.