FC Basel: Gute Serien vor Gipfel gegen Real

Der FC Basel ist am Mittwoch in der Champions League gegen Real Madrid Aussenseiter. Seit der 1:5-Klatsche im Hinspiel hat sich die Mannschaft aber vor allem defensiv stark verbessert - zumindest statistisch.

Video «Fussball: Fabian Frei vor Basel-Real» abspielen

Fabian Frei: «Wissen alles von Real Madrid»

2:27 min, vom 25.11.2014

Ganz so eindrucksvoll wie jene von Real Madrid (wettbewerbsübergreifend 14 Siege in Folge) ist die Serie des FC Basel nicht. Aber immerhin: Seit dem 1:5 im Bernabeu Mitte September resultierten aus 13 Spielen 9 Siege bei einem Torverhältnis von 28:7. Die letzte Heimniederlage datiert gar vom 14. August (0:2 gegen St. Gallen).

 

In den letzten 4 Matches blieb der Schweizer Meister makellos. 4 Siege, 13:0 Tore. Letztmals wurde ein FCB-Torhüter Ende Oktober bezwungen - Germano Vailati vom Penaltypunkt im Cup gegen Wohlen. Stammkeeper Tomas Vaclik ist seit dem 25. Oktober (1:1 gegen Sion) ungeschlagen.

Real «etwas schneller»

Die Statistik ist das eine, der Spielverlauf das andere. Beim 3:0 gegen Aarau gestand der FCB dem Gegner viele Chancen zu, ohne dass dies allerdings zu Konsequenzen führte. «Bei Real geht es etwas schneller als bei anderen Teams», ist sich Mittelfeldspieler Fabian Frei des Unterschieds bewusst. «Aber wir werden uns zu wehren versuchen.»

Sendebezug: SRF zwei, sportpanorama, 23.11.14, 18:15 Uhr