Zum Inhalt springen
Inhalt

Gegner der CL-Quali bekannt Basel muss gegen Saloniki ran

Der FCB trifft in der 2. Runde der Champions-League-Qualifikation auf den Zweiten der griechischen Meisterschaft.

Um sich via Ligaweg für die Gruppenphase zu qualifizieren, muss der FC Basel drei Runden überstehen. Die erste Hürde steht nach der Auslosung in Nyon fest: Der FCB trifft am 24./25. Juli in der 2. Runde der Champions-League-Qualifikation zuerst auswärts auf PAOK Saloniki, den Zweiten der griechischen Meisterschaft. Das Rückspiel im St.-Jakob-Park findet am 31. Juli oder 1. August statt.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Daniele Röthenmund (Daniele Röthenmund)
    Ich hoffe das dumme Vereinsgärtli denken hört auf und es steht die ganze Schweiz hinter Basel, ich als YB Fan tue es,denn ich hoffe auf einen 2 CL Teilnehmer aus der Schweiz, das würde der Schweizer Liga gut tun. Denn auch andere Mannschaften können davon Profitieren.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Urban Felder (lylofe)
    bin gespannt, ob sich der fcb für die cl qualifiziert! :) wäre schön, aber wird sicherlich schwierig, spätestens in den playoffs! an alle fcb fans, welche immer über yb gefuttert haben (cl quali nicht erreicht)! nun wirds sichs zeigen was der fcb kann... :) :)
    Ablehnen den Kommentar ablehnen