Zum Inhalt springen

Header

Video
FCZ startet CL-Quali in Polen oder Aserbaidschan
Aus Sport-Clip vom 15.06.2022.
abspielen. Laufzeit 40 Sekunden.
Inhalt

In der 2. Qualifikationsrunde FCZ muss für die Champions League nach Polen oder Aserbaidschan

Der Schweizer Meister FC Zürich trifft in der 2. Qualifikationsrunde der Champions League auf Lech Posen oder Karabach.

Die erste Hürde für den FCZ auf dem langen Weg in die Gruppenphase der Champions League kommt aus Polen oder Aserbaidschan. In der 2. Qualifikationsrunde bekommen es die Zürcher mit dem Gewinner der Begegnung zwischen Lech Posen und Karabach zu tun. Dies ergab die Auslosung am Mittwoch in Nyon. Die Teams kürten sich wie Zürich in der abgelaufenen Saison zum Meister ihres Landes.

Die Hinspiele finden am 19./20. Juli statt, die Rückspiele stehen eine Woche später am 26./27. Juli auf dem Programm. Der FCZ wird zuerst auswärts antreten.

FCZ Spieler glücklich
Legende: Will nach 12 Jahren wieder in die «Königsklasse» Der Meister FCZ. Keystone / WALTER BIERI

Langer Weg in die Gruppenphase

Für den erstmaligen Einzug in die «Königsklasse» seit der Saison 2009/10 müsste der FCZ noch zwei weitere Hürden überspringen. Überstehen die Zürcher auch die 3. Qualifikationsrunde, könnten sie in den Playoffs das Champions-League-Ticket lösen. Sollte der FCZ schon in der 2. Runde hängenbleiben, geht es für den Meister in der 3. Qualifikationsrunde der Europa League weiter.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.