Zum Inhalt springen

Keeper mit Gala-Vorstellung «Heiliger» Keylor bringt Kritiker zum Verstummen

Torhüter Keylor Navas hexte die Madrilenen mit zahlreichen Glanzparaden gegen Bayern München in den CL-Final.

Keylor Navas streckt den Daumen in die Luft.
Legende: Hat Grund zur Freude Keylor Navas. Keystone

Es war ein fantastisches Duell, das sich Real Madrid und Bayern München im Rückspiel des Champions-League-Halbfinals boten. Am Schluss behielten die Spanier das bessere Ende für sich. Den Final-Einzug hatten sie vor allem einem Mann zu verdanken: Torhüter Keylor Navas.

Navas bringt Bayern zum Verzweifeln

Der Costa Ricaner, der an der WM in Russland mit den Zentralamerikanern auf die Schweiz trifft, trieb die Münchner mit zahlreichen Glanzparaden zur Verzweiflung. Unter anderem parierte er gegen Robert Lewandowski, David Alaba und Corentin Tolisso.

Legende: Video 5 Glanzparaden von Navas abspielen. Laufzeit 00:34 Minuten.
Aus sportlive vom 02.05.2018.

Seine herausragende Leistung wurde denn auch entsprechend gewürdigt. Die Marca schrieb vom besten Spiel, das der «heilige» Navas im Bernabeu bisher gezeigt habe. «Ich bin sehr glücklich und danke Gott. Es war ein schwieriges Spiel gegen eine grossartige Mannschaft», sagte der 31-Jährige nach der Partie. «Wir mussten leiden, aber jetzt stehen wir im Final. Wir haben Geschichte geschrieben.»

Wir haben schon einen neuen Torwart. Ich habe mir die Haare geschnitten, ich bin jetzt ein anderer.
Autor: Keylor Navas

Obwohl Navas seine eigene Leistung nicht in den Vordergrund stellen wollte, dürfte sein starker Auftritt eine Genugtuung für ihn gewesen sein. Der Torhüter war zuletzt wegen einiger Fehler immer wieder in die Kritik geraten. Gegen die Bayern lieferte er die Antwort auf dem Platz.

Angesprochen auf die Gerüchte, wonach er im Sommer ausgetauscht werden solle, reagierte Navas nach der Partie mit Humor: «Wir haben schon einen neuen Torwart. Ich habe mir die Haare geschnitten, ich bin jetzt ein anderer.»

Ich glaube, dass es auch eine Menge Leute gibt, die mich behalten wollen.
Autor: Keylor Navas

Etwas ernster sprach er dann auch noch darüber, wie er die nicht immer einfachen Zeiten in Madrid meistert: «Hier zu sein ist ein Privileg. Wenn es nach mir geht, werde ich hier verlängern und meine Karriere hier beenden. Ich glaube, dass es auch eine Menge Leute gibt, die mich behalten wollen. Diesen schulde ich meinen Dank.» Diese Schuld hat er gegen Bayern München eindrücklich beglichen.

Legende: Video Real-Keeper Keylor Navas im Porträt abspielen. Laufzeit 01:59 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 02.05.2018.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 01.05.18, 20:10 Uhr

8 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.