Manchester City: Auf zu neuen Ufern

Nach dem 3:1-Sieg im Hinspiel spricht bei Manchester City alles für den erstmaligen Viertelfinal-Einzug in der Champions League. An ein Wunder glaubt selbst bei Dynamo Kiew niemand mehr wirklich.

Die Spieler von Manchester City absolvieren eine lockere Trainingseinheit.

Bildlegende: Nur noch Formsache? Manchester City hat den erstmaligen Viertelfinal-Einzug vor Augen. Imago

Nach dem 0:0 gegen Norwich hat Manchester City am Wochenende wohl die letzte Möglichkeit auf den Meistertitel verspielt. Auf Platz 4 liegend gerät nun sogar die Qualifikation für die kommende Champions League in Gefahr.

Selbstredend sind bei den «Citizens» nun alle Ambitionen auf die Königsklasse gerichtet. Dort stehen die Chancen auf die erstmalige Viertelfinal-Qualifikation überhaupt ausgezeichnet. Nach dem 3:1-Auswärtserfolg im Hinspiel wäre alles andere als ein Weiterkommen ein Wunder – im negativen Sinn.

«  Wunder gibt es keine. »

Aleksandar Dragovic
Verteidiger Dynamo Kiew

Ein Wunder im positiven Sinn braucht hingegen Dynamo Kiew. Viel spricht allerdings nicht dafür, dass die Ukrainer im Etihad Stadion noch die Wende schaffen, denn ...

  • ... Dynamo Kiew hat in England noch keines seiner 13 Pflichtspiele gewonnen (11 Niederlagen, 2 Unentschieden).
  • ... nach einem Auswärtserfolg im Hinspiel hat Manchester City jedesmal den Sack zugemacht.

Im Vergleich zum Hinspiel befinden sich die Ukrainer immerhin nicht mehr in der Winterpause. Bei zwei Siegen in der Liga hat die Elf von Trainer Sergej Rebrow etwas Matchpraxis sammeln können. Mehr als verhaltener Optimismus kommt im Team dennoch nicht auf.

  • Sergej Rebrow: «Jeder Spieler muss sich in den Dienst der Mannschaft stellen. Ein wenig Hoffnung habe ich noch.»
  • Aleksandar Dragovic: «Wunder gibt es keine. Umso mehr sind wir jetzt auf Wiedergutmachung aus, wir wollen unser wahres Gesicht zeigen und ein gutes Spiel abliefern.»

Manchester City kann sich am Dienstagabend eigentlich nur selbst schlagen. Das torlose Unentschieden am Wochenende hat aber wieder einmal gezeigt, wie unentschlossen und unbeständig die Mannschaft von Manuel Pellegrini sein kann.

Video «3:1-Sieg: ManCity lässt bei Dynamo Kiew nichts anbrennen» abspielen

ManCity lässt im Hinspiel nichts anbrennen

5:41 min, vom 24.2.2016

Sendebezug: Laufende Berichterstattung Champions League

Resultate