Zum Inhalt springen

Champions League Manchester City stürmt zum 11. Saisonsieg

Die Citizens dominieren auch gegen Napoli. Weil sie nachlässig werden, gewinnen sie aber bloss 2:1.

Legende: Video Live-Highlights ManCity - Napoli abspielen. Laufzeit 2:12 Minuten.
Vom 17.10.2017.
  • Manchester City dominiert in der Offensive (16:8 Schüsse) und kommt beim 2:1 doch noch in Bedrängnis.
  • Die Citizens haben in dieser Saison nun 39 Tore in 12 Wettbewerbsspielen erzielt und noch nie verloren.
  • Napoli kassiert die 2. Niederlage im 3. CL-Spiel.

In der Heimat sind sie unangefochten: Napoli führt die Serie A mit 8 Siegen aus 8 Spielen an. Und auch Manchester City ist in England noch ungeschlagen: 7 Siege, 1 Unentschieden. Doch beim Aufeinandertreffen in der Champions League bewegten sich die beiden Spitzenreiter lange nicht auf Augenhöhe.

Die Citizens überforderten ihren Gegner von Beginn an: Schon nach 9 Minuten gelang Raheem Sterling im Nachsetzen das 1:0. 4 Minuten später erhöhte Gabriel Jesus auf 2:0. Und nach zwei weiteren Möglichkeiten hätte es nach einer halben Stunde auch 4:0 heissen können.

Verschossener und verwerteter Penalty

Stattdessen kam Napoli unverhofft zur Chance, zurück ins Spiel zu finden: City-Verteidiger Kyle Walker hatte Raul Albiol im Strafraum umgerissen. Penalty. Doch es passte irgendwie, was folgte: Dries Mertens scheiterte kläglich (38.).

Nach der Pause konnten sich die Italiener dann immer öfter aus der Umklammerung lösen; City wirkte nicht mehr ganz so konzentriert und stilsicher. Und tatsächlich: Nach einem Foul von Fernandinho bekam Napoli erneut einen Elfmeter zugesprochen, den Amadou Diawara diesmal auch verwertete (73.).

Donezk schlägt Rotterdam

So geriet Manchester City, das so lange dominiert hatte, noch in Bedrängnis. Und holte am Ende doch verdient 3 Punkte. Hinter dem Leader folgt in der Gruppe F Schachtar Donezk, das bei Feyenoord Rotterdam 2:1 gewann.

Legende: Video Feyenoord - Schachtar Donezk abspielen. Laufzeit 1:09 Minuten.
Vom 17.10.2017.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 17.10.2017, 20.10 Uhr

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.