Zum Inhalt springen

Champions League Porto gegen Basel ohne Captain Martinez

Der FC Porto muss im CL-Achtelfinal-Rückspiel gegen Basel ohne Jackson Martinez auskommen. Der Kolumbianer zog sich beim 1:0 im Meisterschaftsspiel gegen Braga eine Leistenverletzung zu.

Jackson Martinez
Legende: Jackson Martinez Der Kolumbianer musste gegen Braga verletzt vom Feld. Imago

Mit Martinez fehlt den Portugiesen der Torgarant schlechthin: Der 28-Jährige führt in der heimischen Liga mit 17 Toren aus 24 Spielen das Torschützenklassement an. Ebenfalls stark ist seine Quote von 6 Toren in 8 CL-Auftritten. In 135 Spielen für den FC Porto seit 2012 traf er 88 Mal.

Im Hinspiel vor drei Wochen spielte Martinez 90 Minuten durch. Der Topskorer blieb in Basel zwar für einmal ohne Treffer, liess seine Klasse aber einige Male aufblitzen. Als Ersatz dürfte Coach Julen Lopetegui auf den Kameruner Vincent Aboubakar setzen.

Mögliche Aufstellungen

Porto: Fabiano - Danilo, Maicon, Marcano, Alex Sandro - Casemiro - Evandro, Herrera - Tello, Brahimi - Aboubakar.

Basel: Vaclik - Xhaka, Schär, Samuel, Safari - Frei, Elneny - Gonzalez, Zuffi, Gashi - Streller.

TV-Hinweis

TV-Hinweis

Wir übertragen Porto-Basel am Dienstag ab 20:00 Uhr auf SRF zwei und hier im Livestream.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Bürgin Janik, Trimbach
    Der FC Basel muss mindestends 1 Tor schiessen. Das heisst für Basel hinten dicht halten vorne die wenigen Schossen die sie erhalten nutzen! Im Hinspiel bei Basel haben es die Basler ha gezeigt dass sie es können, also Hopp FCB för emmer 1893:-)!!!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen