Runde 1 im Generationen-Duell geht klar an Buffon

Der Champions-League-Halbfinal zwischen Juventus und Monaco steht auch im Zeichen des Duells zwischen Kylian Mbappé und Gianluigi Buffon. Der Altmeister geht in der 1. Runde als klarer Sieger hervor.

Video «Buffon rettet gegen Mbappé und verhindert den Rückstand» abspielen

Buffon rettet gegen Mbappé

0:23 min, vom 3.5.2017

20 Jahre und 11 Monate beträgt der Altersunterschied zwischen Monacos Shootingstar Kylian Mbappé (18) und Juventus' Altmeister Gianluigi Buffon (39). Das 1. Duell im Champions-League-Halbfinal hat der Altmeister für sich entschieden.

  • Nach 16 Minuten rettet Buffon gegen Mbappé und verhindert mit einem Glanzreflex den frühen Rückstand.
  • Auch sonst hält Buffon mit starken Paraden sein Tor rein, während Mbappé offensiv kaum mehr in Erscheinung trat.
  • Die Serie von Buffon geht weiter: Seit 5 Spielen und 621 Minuten hat er in der Champions League keinen Gegentreffer mehr kassiert.
  • Die Serie von Mbappé endet: Der 18-Jährige hat in der Königsklasse in den letzten 4 Spielen immer mindestens ein Tor erzielt. Gegen Juventus blieb ihm sein 6. CL-Treffer aber verwehrt.

Am nächsten Dienstag geht das Generationen-Duell in die nächste Runde. Will Monaco die Wende schaffen und den Champions-League-Final erreichen, muss Mbappé gegen Buffon als klarer Sieger hervorgehen.

Schafft Monaco im Rückspiel die Wende?

  • Ja

    8%
  • Nein

    91%
  • 1374 Stimmen wurden abgegeben

Video «Higuain schiesst Juventus zum Sieg bei Monaco» abspielen

Higuain schiesst Juventus zum Sieg bei Monaco

2:29 min, vom 3.5.2017