Zum Inhalt springen

Skurriles Zahlenspiel im Web Deshalb hofft der Papst auf einen Triumph Reals

Sollte Liverpool die Champions League gewinnen, wird eine Reihe von Zufällen um ein Kapitel reicher. Auch der Papst ist involviert.

Papst Franziskus
Legende: Papst Franziskus iamgo

Es gibt wohl nichts, was man im Internet heutzutage nicht finden kann. Seit klar ist, dass Real Madrid im Final der Champions League auf Liverpool trifft, kursiert ein leicht verstörendes Zahlenspiel im Web. Dessen Fazit lautet: Papst Franziskus tut gut daran, im Endspiel auf einen Erfolg der Madrilenen zu hoffen.

Aber warum? Deshalb:

1981

  • Prinz Charles von England heiratet seine Lady Diana.
  • Liverpool gewinnt im selben Jahr den Europapokal der Landesmeister (heute Champions League).
  • Papst Johannes Paul II schwebt nach einem auf ihn verübtes Attentat in Lebensgefahr.

2005

  • Prinz Charles von England heiratet seine Camilla Parker Bowles.
  • Liverpool gewinnt im selben Jahr die Champions League nach einem legendären Final gegen die AC Milan (Sieg im Penaltyschiessen nach 0:3-Rückstand).
  • Papst Johannes Paul II stirbt.

2018

  • Prinz Harry von England heiratet am 19. Mai seine Meghan Markle.
  • Liverpool steht im Final der Champions League.
  • ...

... muss Papst Franziskus nun um sein Leben bangen?

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.