So bezwang Real Madrid die AS Roma

Der CL-Rekordsieger hat im Achtelfinal-Hinspiel einen 2:0-Auswärtssieg gefeiert. Ronaldo und Jese zeichneten für die Tore verantwortlich. Hier im Ticker gibt es den Spielverlauf zum Nachlesen.

Cristiano Ronaldo ballt die Faust.

Bildlegende: Ballt die Faust Cristiano Ronaldo ebnete mit seinem Treffer den Weg zum Sieg. EQ Images

Fussball, CL: AS Roma - Real Madrid 0:2

  • Das Telegramm zum Spiel
  • Gent - Wolfsburg 2:3
Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 22 :59

    Basel und Sion morgen in der Europa League

    Der Schweizer Meister trifft morgen um 18:50 Uhr auswärts auf den Ligue-1-Vertreter St-Etienne. Um 20:50 Uhr ist dann der FC Sion im Einsatz. Die Walliser treten im Tourbillon gegen Braga an. Beide Partien zeigen wir Ihnen selbstverständlich live auf SRF zwei.

  • 22 :58

    Ausblick auf nächste Woche

    Nächsten Dienstag kommt es gleich zu 2 Knüller-Partien. Arsenal London empfängt Barcelona, während Juventus Turin zuhause auf Bayern München trifft.

    Am Mittwoch wird die Achtelfinal-Hinspiel-Serie mit den Partien Eindhoven - Atletico Madrid und Kiew - Manchester City abgeschlossen.

  • 22 :54

    Madrid mit einem Bein im Viertelfinal

    In der 1. Hälfte hatten die Madrilenen ihre liebe Mühe mit den aufsässigen Römern, die mit grosser Laufbereitschaft zu überzeugen wussten. Nach der Pause ging der Roma deswegen aber je länger je mehr die Luft aus. So fanden die Gäste vermehrt freie Räume vor. In der 57. Minute konnte Ronaldo diesen Umstand zum 1:0 ausnützen. Nach dem Treffer des Portugiesen musste das Heimteam die Defensive weiter entblössen, was Jese in der 86. Minute das 2:0 ermöglichte.

    Mit dem Auswärtssieg stösst das Team von Coach Zidane die Tür zum Viertelfinal weit auf. Die Römer brauchen im Rückspiel am 8. März in Madrid ein kleines Fussball-Wunder, um eine Runde weiterzukommen.

  • 22 :40

    -> Gent - Wolfsburg: Feierabend in Belgien

    Wie Madrid gewinnt auch Wolfsburg im fremden Stadion. Die Wölfe schlagen Gent mit 3:2.

  • 22 :36

    Die Partie ist aus

    Real Madrid schlägt die AS Roma im Hinspiel mit 2:0.

  • 22 :36

    Nachspielzeit in Rom (90.+3)

    Viel passieren wird hier nicht mehr. Real wird den Sieg nachhause schaukeln

  • 22 :34

    -> Gent - Wolfsburg: Nur noch 2:3

    Die Gäste aus Wolfsburg haben in den letzten 10 Minuten aufgehört, Fussball zu spielen und bringen sich so um die hervorragende Ausgangslage fürs Rückspiel. Gent-Joker Coulibaly erreicht eine Flanke von links vor Casteels und köpfelt den Ball am Wolfsburg-Keeper vorbei ins Tor. 3 Minuten verbleiben.

  • 22 :31

    Ronaldo geht (89.)

    Casemiro ersetzt für die letzten Spielminuten den Torschützen zum 1:0.

  • 22 :29

    TOR FÜR REAL MADRID (85.)

    Der eben erst eingewechselte Jese macht mit seinem Flachschuss ins linke Eck alles klar. Die Römer Verteidiger lassen ihm dabei viel zu viel Raum.

    Video «Jeses Lauf übers halbe Feld führt zum 2:0» abspielen

    Jeses Lauf übers halbe Feld führt zum 2:0

    0:46 min, vom 17.2.2016

  • 22 :28

  • 22 :26

    Die Römer fordern einen Elfmeter (80.)

    Carvajal räumt im Sechzehner Florenzi mit einer etwas übermotivierten Grätsche aus dem Weg. Er verfehlt dabei den Ball deutlich, trotzdem bleibt die Pfeife von Kralovec stumm.

  • 22 :25

    -> Gent - Wolfsburg: Kums gelingt der Anschlusstreffer

    Der Gent-Captain dringt über die linke Seite in den Strafraum ein, lässt mit einem Haken zwei Wolfsburger stehen und zirkelt den Ball ins entfernte Eck. 10 Minuten vor Schluss steht es hier also nur noch 1:3 aus sich des Heimteams.

  • 22 :22

    Spalletti wechselt (77.)

    De Rossi ersetzt für die Schlussviertelstunde Vainqueur.

  • 22 :20

    Ronaldo verpasst den Doppelpack (73.)

    Rodriguez findet mit seiner Flanke von der rechten Seite aus Ronaldo, der am hinteren Pfosten lauert. Der Portugiese - etwas überrascht vom herausstürmenden Szczesny - köpfelt das Leder aber neben das Tor.

  • 22 :18

    Vainqueur am Tor vorbei (72.)

    Der defensive Mittelfeldspieler versucht es, nachdem ihm Dzeko den Ball an der Strafraumgrenze auflegt, mit einem Halbvolley. Nur knapp zischt sein Schuss am rechten Pfosten vorbei.

  • 22 :10

    Salahs Abschluss zu harmlos (66.)

    Dem Ägypter verspringt im Strafraum der Ball etwas, sodass er nur noch mit der Pike zum Schuss kommt. Navas hat darum keine Probleme, den Ball festzuhalten.

  • 22 :08

    Wechsel auf beiden Seiten (60.)

    Bei den Römern kommt Dzeko für El Shaarawy.

    Für die Madrilenen ist neu Kovacic auf dem Feld. Er übernimmt die Rolle von Isco.

  • 22 :06

    -> Gent - Wolfsburg: Kruse erhöht auf 3:0

    Nach einer knappen Stunde sorgt Kruse für noch deutlichere Verhältnisse. Der Wolfsburg-Angreifer verwandelt eine Hereingabe von rechts mit einer Direktabnahme im Fünfmeterraum.

  • 22 :02

    TOR FÜR REAL MADRID (57.)

    Ronaldo kann es doch noch. Auf dem linken Flügel wird er von Marcelo mit einem Steilpass in Szene gesetzt, lässt dann Florenzi mit einem Absatztrick alt aussehen und schlenzt den Ball herrlich ins weite Eck.

    Video «Ronaldo erzielt mit etwas Glück das 1:0» abspielen

    Ronaldo erzielt mit etwas Glück das 1:0

    1:04 min, vom 17.2.2016

  • 21 :59

    -> Gent - Wolfsburg: Draxler schnürt den Doppelpack

    8 Minuten nach Wiederanpfiff antizipiert Draxler einen Fehlpass in der Innenverteidigung der Belgier und lupft den Ball im Sechzehner über Gent-Torhüter Sels ins Tor. Wolfsburg führt auswärts 2:0.

Sendebezug. SRF zwei, sportlive, 17.02.2016 20:00 Uhr