So kam es zum 2:1-Heimsieg für PSG

Paris St-Germain ist mit einem 2:1-Heimsieg gegen Chelsea in die K.o.-Phase der Champions League gestartet. Hier können Sie den Liveticker zum Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League nachlesen.

David Luiz herzt Torschütze Edinson Cavani.

Bildlegende: Jubel bei Chelsea David Luiz herzt Torschütze Edinson Cavani. Reuters

Fussball, CL: Paris SG - Chelsea 2:1

Das Telegramm zum Spiel

Der Ticker ist abgeschlossen.
  • 22 :47

    Das war der Auftakt

    Die Sieger des ersten Champions League-Abends im Jahr 2016 heissen Paris St-Germain und Benfica Lissabon. Die Portugiesen schlugen Zenit St. Petersburg zuhause mit 1:0.

    Bereits am Mittwoch geht es weiter. Verfolgen Sie die Partie zwischen Roma und Real Madrid ab 20:00 auf SRF zwei und im Liveticker.

  • 22 :40

    Verdienter Sieg - Offene Ausgangslage

    Über 90 Minuten gesehen geht der Sieg für PSG in Ordnung. Das Heimteam machte eindeutig mehr fürs Spiel und hatte den Gegner über weite Strecken im Griff. Für das entscheidende 2:1 war letztlich Cavani (78.) besorgt, der kurz zuvor eingewechselt worden war.

    Chelsea verzeichnete in der 2. Halbzeit zwar einige Konterchancen, PSG-Keeper Trapp glänzte aber mit starken Paraden und hielt dicht. Dank dem Auswärtstor von Mikel ist vor dem Rückspiel aber noch alles offen. Chelsea reicht an der heimischen Stamford Bridge ein 1:0-Sieg um in den Viertelfinal einzuziehen.

    Superstar Ibrahimovic erzielte per Freistoss das 1:0.

    Bildlegende: Superstar Ibrahimovic erzielte per Freistoss das 1:0. SRF

  • 22 :33

    PSG GEWINNT DAS HINSPIEL GEGEN CHELSEA 2:1

    Dann pfeift Schiedsrichter Velasco Carballo die Partie ab. Das Heimteam gewinnt verdient dank Treffern von Ibrahimovic und Cavani.

  • 22 :33

    Ibrahimovic mit der Grosschance (91.)

    Die Nummer 10 zeigt noch einmal an, dass er den Ball in die Spitze will. Und tatsächlich fliegt das Leder genau auf den Fuss von Ibrahimovic. Der Schwede bleibt aber an Courtois hängen.

  • 22 :31

    Die Nachspielzeit läuft (90.)

    2 Minuten lässt der Schiedsrichter nachspielen.

  • 22 :28

    Trapp ganz sicher (87.)

    Auch wenn Chelsea in diesen Minuten geschlagen scheint, die Londoner sind immer für einen Treffer gut. Den Freistoss von Willian aus gefährlicher Distanz kann Trapp aber sicher halten.

  • 22 :23

    Doppelwechsel bei PSG (81.)

    Die Taktik von Trainer Laurent Blanc ist klar. Er bringt frische Kräfte für die Schlussphase, um den Sieg sicher über die Zeit zu bringen. Pastore ersetzt Matuidi, Rabiot kommt für Verratti.

  • 22 :18

    TOR FÜR PSG (78.)

    Einen wunderbaren Angriff krönt der eben erst eingewechselte Cavani mit dem verdienten Führungstreffer. Magistral auch die Vorarbeit von Di Maria, der den Ball in den Lauf des Stürmers lupft. Eingeleitet wurde die Ballstafette von Ibrahimovic. Courtois macht für einmal nicht die beste Figur und lässt den Ball aus spitzem Winkel passieren.

    Video «Cavani trifft aus spitzem Winkel zum 2:1» abspielen

    Cavani trifft aus spitzem Winkel zum 2:1

    1:10 min, vom 16.2.2016

  • 22 :18

    Oscar kommt einen Schritt zu spät (77.)

    Nach einer etwas konfusen Phase sorgt ein langer Ball für Torgefahr. Oscar sprintet einfach mal los und kommt beinahe noch an die Kugel heran. Trapp kann gerade noch klären.

  • 22 :15

    1. Wechsel bei PSG (74.):

    Cavani kommt für Lucas.

  • 22 :13

    Oscar neu in der Partie (71.)

    Bei Chelsea kommt es zum 1. Wechsel. Hazard verlässt das Feld, für ihn kommt Oscar ins Spiel.

  • 22 :12

    Auch Lucas und David Luiz werden verwarnt (71.)

    Nach einem Foulspiel an Rahman kassiert zuerst Lucas Gelb, unmittelbar danach wird auch David Luiz für eine nicht lupenreine Aktion verwarnt.

  • 22 :09

    Courtois scheint unbezwingbar (68.)

    Der belgische Schlussmann blockt auch den guten Freistoss von Di Maria gekonnt ab. Der darauf folgenden Eckball bringt keine Torgefahr.

  • 22 :08

    Gelb gegen Pedro Rodriguez (67.)

    Nach einem Foul an Verratti zeigt der Schiedsrichter dem Spanier zurecht die gelbe Karte.

  • 22 :06

    PSG scheitert gleich mehrmals (64.)

    Nun rollt ein Angriff nach dem anderen auf das Gehäuse von Chelsea zu. Nach einer gefährlichen Hereingabe scheitern die PSG-Akteure gleich reihenweise. Matuidi und Marquinhos bringen den Ball nicht im Tor unter.

  • 22 :02

    Courtois verteidigt das 1:1 (61.)

    Der Druck von PSG nimmt nun wieder deutlich zu. Auf tolle Vorarbeit kommt Lucas zum Abschluss. Der Brasilianer scheitert aber am starken Courtois.

  • 21 :57

    PSG wartet und schlägt beinahe zu (56.)

    Geduldig lassen die Spieler von PSG den Ball laufen und warten auf die Lücke in der Chelsea-Abwehr. Und prompt wird die Kugel in die Schnittstelle gespielt und Maxwell kommt frei zum Flanken. Seine Hereingabe ist aber zu unpräzis und wird geklärt.

  • 21 :53

    Di Maria scheitert an Courtois (51.)

    Der Torhüter von Chelsea steht seinem Gegenüber in Nichts nach und lenkt einen Schuss von Di Maria gerade noch über die Latte. Ein munterer Beginn in diese 2. Halbzeit.

  • 21 :51

    Trapp reagiert erneut hervorragend (49.)

    Chelsea zeigt seine Konterstärke und übertölpelt mit einfachen Pässen die gesamte Hintermannschaft von PSG. Immerhin können sich die Pariser auf ihren Schlussmann verlassen, der gerade noch vor Diego Costa an den Ball kommt und die brenzlige Situation klären kann.

  • 21 :48

    Harter Zusammenprall (48.)

    Hazard und Verratti stossen in der Luft hart zusammen. Nach einem kurzen Unterbruch geht es für beide Akteure weiter.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 16.2.16, 20:00 Uhr