Zum Inhalt springen

Spannender Aussenseiter Europameister, Schweizer WM-Gegner und heissblütige Fans

Besiktas Istanbul fordert am Dienstag in der Champions League die Bayern. 4 Fakten zum Kultklub aus der Türkei.

Natürlich ist Besiktas Istanbul gegen Bayern München in den CL-Achtelfinals (Dienstag ab 20:30 Uhr live SRF zwei) klarer Aussenseiter. Der türkische Klub schreibt aber spannende Geschichten:

  • Zwei Europameister: Mit Publikumsliebling Ricardo Quaresma und Pepe spielen 2 Europameister für Besiktas. Beide Portugiesen standen im EM-Final gegen Frankreich 2016 auf dem Platz
  • Schweizer Gegner: Mit Abwehrchef Dusco Tosic wird die Schweizer Nati an der WM in Russland Bekanntschaft machen: Tosic war in der vergangenen WM-Quali Kaderspieler in Serbiens Nati.
  • Transfers: Im Winter verlor Besiktas seinen Toptorschützen Cenk Tosun für 30 Millionen Euro an Everton. Als Ersatz haben die Türken den Brasiliener Vagner Love verpflichtet – und sollen an Javier «Chicharito» Hernandez dran sein.
  • Heissblütige Fans: Im neuen, 2016 eröffneten Stadion kann Besiktas auf die wohl heissblütigsten Fans in ganz Europa zählen. In München allerdings fehlt diese Unterstützung: Besiktas hat sein Ticketkontingent an die Bayern zurückgegeben – aus Angst vor Ausschreitungen.

Live-Hinweis

Das Achtelfinal-Hinspiel zwischen Bayern München und Besiktas Istanbul können Sie am Dienstag ab 20:30 Uhr auf SRF zwei und in der Sport App mitverfolgen.