Zum Inhalt springen

Champions League Sünder und Pechvögel: Die Szenen des CL-Abends

Im Video: Die Unglücksraben der Champions-League-Spiele vom Mittwoch.

Goalie-Bock: Nachsicht mit Mile Svilar

Der Benfica-Keeper verschuldet die Niederlage gegen Manchester United. Doch zu hart darf nicht über den Belgier geurteilt werden: Er ist erst 18 Jahre und 52 Tage alt und damit der jüngste Torhüter der CL-Geschichte.

Legende: Video Svilars unglückliche Abwehr abspielen. Laufzeit 0:27 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 18.10.2017.

Erwischter Betrüger: Gerard Piqué

Schon wieder sorgt der Befürworter der katalanischen Unabhängigkeit für Schlagzeilen, diesmal ausschliesslich für negative. Bei Barcelonas 3:1 über Olympiakos präpariert er sich in Henry-Manier den Ball mit der Hand – und fliegt in seinem 92. CL-Spiel erstmals vom Platz.

Legende: Video Piqué des Feldes verwiesen abspielen. Laufzeit 0:29 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 18.10.2017.

Überlistete Mauer: Neymar gegen Anderlecht

Wie weiland Ronaldinho bei Barcelona: Neymar spekuliert zurecht darauf, dass die Anderlecht-Spieler bei seinem Freistoss hochspringen. Er schiesst flach und trifft.

Legende: Video Anderlecht-Mauer von Neymar überlistet abspielen. Laufzeit 0:25 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 18.10.2017.

Eigentor-Produzenten: Sandro und Nikolaou

Juventus Turins Alex Sandro und Piräus-Akteur Dimitrios Nikolaou treffen auf der falschen Seite. Juve dreht das Spiel gegen Sporting, Nikolaou sorgt mit dem Ehrentor gegen Barcelona immerhin für eine persönliche Rehabilitation.

Legende: Video Juventus und Olympiakos mit Eigentoren abspielen. Laufzeit 0:19 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 18.10.2017.

Sendebezug: sportlive, SRF zwei, 18.10.17, 20:10 Uhr

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Ganna Marti (Ganna)
    Eigentlich mag ich Piqué sehr gut. Leider hat auch er gezeigt, dass er sich nicht von der bescheissenden und reklamierenden Durschnittsfussballermasse abhebt. Ich frage mich, wie man so weit kommt, ein absichtliches Handspiel zu begehen und bei der gerechten Bestrafung noch beim Schiedsrichter zu reklamieren. Kein Wunder haben die Kids und Amateurfussballer keinen Respekt vor dem Schiedsrichter.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Josef Graf (Josef Graf)
      Frau Marti, der weitaus überwiegende Teil der Amateurfussballer und der fussballspielenden Kinder hat Respekt vor den Schiedsrichtern. Und eine bescheissende und reklamierende Durchschnittsfussballermasse gibt es nicht. Es würde mich interessieren, woher Sie Ihre falschen Ansichten oder Informationen haben. Wann waren Sie zuletzt an einem Amateurfussballspiel oder an einem Kinderfussballspiel? Es würde sich für Sie vielleicht lohnen, regelmässig solche Spiele anzuschauen.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen