Zum Barça-Zauber: Hühnerhaut-Momente aus aller Welt

Barcelona hat im CL-Achtelfinal-Rückspiel gegen Paris SG die wohl grösste Aufholjagd der Geschichte hingelegt. Die Welt reagiert dementsprechend.

Barcelona-Fans

Bildlegende: Unbändiger Jubel Nach dem 6:1-Sieg Barcelonas waren auch Laternenpfähle nicht mehr sicher vor den Fans. Keystone

  • «Historischer Schiffbruch» (französische l'Equipe)
  • «Noch nie gesehen» (spanische El Pais)
  • «Wundersieg» (deutscher Spiegel)
  • «Das grösste Comeback aller Zeiten» (englischer Mirror)

Die internationale Presse überbietet sich gegenseitig mit Superlativen zur sagenhaften Wende Barcelonas gegen Paris.

Wie so oft gilt aber auch hier: Bilder sagen mehr als Worte. Speziell dann, wenn sie noch mit epischer «My heart will go on»-Musik unterlegt sind:

Nach diesem Treffer von Sergi Roberto in der 95. Minute explodierte das Camp Nou:

Auch vor den Fernsehern gab es kein Halten mehr:

Da wurde auch jede journalistische Neutralität in den Wind geschossen:

«  Das beste Spiel, das ich je gespielt habe. »

Neymar

  • Das ist der Neymar, der innert sieben Minuten zwei Treffer erzielt und Sergi Robertos Entscheidung vorbereitet hat.
  • Das ist der Neymar, der gemäss einer spanischen Radiostation drei Tage vor dem Rückspiel mit seinen Teamkollegen gewettet hat, dass er zwei Tore erzielen werde.
  • Das ist aber auch der Neymar, der kurz vor dem Traum-Comeback so gegen Marquinhos eingestiegen ist:
Video «Neymar bleibt hängen und tritt nach» abspielen

Neymar bleibt hängen und tritt nach

0:35 min, vom 9.3.2017

A propos Wetten: Die deutsche Fussballlegende Bernd Schuster soll am Donnerstagmorgen im Studio eines spanischen Radiosenders im Tanga erschienen sein – er hatte gegen eine Wende der Katalanen gewettet.

Und ein Wow-Fact zum Schluss: Ab der 85. Minute (bis zum Abpfiff zehn Minuten später) spielte die gesamte Mannschaft von PSG vier Pässe, drei davon direkt beim Anstoss.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 08.03.2017, 20:10 Uhr