Deutschland schrammt an Blamage vorbei

Mit einem 2:1-Minisieg gegen Georgien hat sich Weltmeister Deutschland das EM-Ticket gesichert. Polen gewann das Duell um Platz 2 gegen Irland dank Robert Lewandowski, der einen weiteren Rekord aufstellte.

Video «Fussball: EURO-Quali, Deutschland - Georgien» abspielen

Zusammenfassung Deutschland - Georgien

3:37 min, vom 11.10.2015

Deutschland baute mit der Qualifikation seine Rekordserie aus. Seit 1972 war die DFB-Auswahl als einziges Team bei allen EM-Endrunden dabei.

Der letzte Quali-Auftritt gegen Georgien war aber alles andere als überzeugend. Zwar erarbeitete sich das Team von Jogi Löw in Leipzig vorab in der ersten Halbzeit ein Chancenplus, sündigte aber im Abschluss.

Thomas Müller brachte die Gastgeber schliesslich per Penalty in Führung (50.), der georgische Kapitän Jaba Kankawa glich per sehenswerter Direktabnahme wenig später aus (53.). Der Siegtreffer gelang Max Kruse drei Minuten nach seiner Einwechslung (79.).

Video «Fussball: EM-Quali, Zusammenfassung Polen - Irland» abspielen

Zusammenfassung Polen - Irland

3:26 min, vom 11.10.2015

Lewandowski trifft munter weiter

Platz 2 in der Gruppe D belegt Polen dank einem 2:1-Sieg gegen Irland. Robert Lewandowski sicherte seinem Team mit dem Treffer in der 42. Minute die drei Punkte. Der Stürmer egalisierte mit seinem 13. Treffer den Tor-Rekord in der Qualifikation zur EM 2008 von David Healy (Nordirland). Irland bestreitet die Barrage.

EURO 2016: Qualifizierte Teams

Frankreich (Gastgeber)
Spanien
EnglandSchweiz
TschechienItalien
IslandBelgien
ÖsterreichWales
NordirlandRumänien
PortugalAlbanien
DeutschlandPolen
RusslandSlowakei
KroatienTürkei
UngarnIrland
SchwedenUkraine