EM-Quali: Sloweniens Aufgebot steht

Der slowenische Fussballverband hat das Aufgebot für das EM-Qualifikationsspiel vom 9. Oktober in Maribor gegen die Schweizer Nationalmannschaft bekanntgegeben. Überraschend nicht berücksichtigt wurde Fiorentinas Josip Ilicic.

Fiorentinas Josip Ilicic beim Training.

Bildlegende: Ist nicht dabei Fiorentinas Josip Ilicic wurde nicht aufgeboten. Keystone

Der slowenische Nationaltrainer Srecko Katanec verzichtet mit Fiorentina-Mittelfeldspieler Josip Ilicic auf einen Akteur, der beim ersten EM-Qualifikationsspiel gegen Estland (0:1) noch in der Startaufstellung gestanden hatte. «Wir brauchen Spieler mit Hunger, nicht nur mit Ruhm», argumentierte Katanec.

Drei Maribor-Spieler

Von Champions-League-Teilnehmer Maribor wurden mit Verteidiger Mitja Viler sowie den beiden Mittelfeldspielern Zeljko Filipovic und Ales Mertelj drei Akteure aufgeboten.

Trotz guten Leistungen in der österreichischen Meisterschaft erhielten Robert Beric (Rapid Wien) und Hadej Trdina (Wolfsberger FC) wie schon zum Auftakt der Kampagne kein Aufgebot.