England mit standesgemässem 5:0-Sieg

Nach dem 2. Spieltag führen in der Schweizer EM-Quali-Gruppe die «Three Lions» die Tabelle verlustpunktlos an. Die Engländer feierten im Wembley-Stadion gegen San Marino einen nie gefährdeten 5:0-Sieg. Ein weiterer Vollerfolg gelang auch Litauen.

Video «Fussball: Zusammenfassung England - San Marino» abspielen

Zusammenfassung England - San Marino

2:45 min, vom 9.10.2014

England gegen San Marino ist gleich Fussball-Mutterland gegen Fussball-Zwerg. Oder eben Goliath gegen David. Dies belegt nur schon die Tatsache, dass die gesamte Bevölkerung des Kleinstaats (gut 30'000 Einwohner) fast dreimal im Londoner Wembley-Stadion Platz hätte.

Zwar gelingt es dem Underdog ab und zu, den Favoriten zu ärgern. Nicht so aber am Donnerstagabend in London. England hatte die Partie von der 1. Minute an unter Kontrolle und schoss in regelmässigen Abständen die Tore zum standesgemässen Erfolg.

Rooney mit dem 42. Treffer

Das 1:0 in der 24. Minute gelang Phil Jagielka im Anschluss an einen Eckball mit dem Kopf. San-Marino-Goalie Aldo Simoncini war beim Herauslaufen zu Fall gekommen und hatte den Ball verfehlt. Zwei Minuten vor der Pause erhöhte Captain Wayne Rooney mit seinem 42. Treffer für die «Three Lions» auf 2:0. Der Stürmer war im Strafraum gefoult worden und versenkte das Leder vom Punkt gekonnt im Lattenkreuz.

Nach dem Wechsel waren es Danny Welbeck (49.), Einwechselspieler Andros Townsend (72.) und Alessandro Della Valle mit einem Eigentor (77.), die für die Equipe von Roy Hodgson nachlegten.

Auch Litauen gewinnt erneut

Im «baltischen Derby» zwischen Litauen und Estland fuhren die Litauer den zweiten Vollerfolg ein. Die Gastgeber schlugen die Esten, die am 1. Spieltag mit einem 1:0 gegen Slowenien überrascht hatten, mit 1:0. Den einzigen Treffer der Begegnung erzielte Saulius Mikoliunas eine Viertelstunde vor Schluss freistehend mit dem Kopf. Dem Tor war ein Abpraller vom estnischen Keeper Sergei Pareiko vorausgegangen.

Mit 6 Zählern und einem Torverhältnis von 3:0 liegen die Litauer in der Gruppe E auf dem 2. Platz. Der punktgleiche Tabellenführer England weist mit 7:0 das bessere Torverhältnis auf.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 09.10.14, 20:00 Uhr

Video «Fussball: Zusammenfassung Litauen - Estland» abspielen

Zusammenfassung Litauen - Estland

2:58 min, vom 9.10.2014

EM-Qualifikation