Nordirland: Noch ein Sieg bis zur Unsterblichkeit

Ein Heimsieg am Donnerstagabend gegen Griechenland und Nordirland wäre 2016 in Frankreich zum ersten Mal an einer Europameisterschaft dabei. Aber: Mit Jonny Evans und Kyle Lafferty fehlen die beiden wichtigsten Akteure.

Video «Fussball: Nordirland vor der EM-Quali» abspielen

Lafferty als Torgarant für Nordirland

1:10 min, vom 8.10.2015

Mit total 2 Punkten aus den Duellen mit Schlusslicht Griechenland und Finnland wäre Nordirland das EM-Ticket nicht mehr zu nehmen. Massgeblich am derzeitigen Höhenflug beteiligt ist der ehemalige Sion-Stürmer Kyle Lafferty. 7 der insgesamt 12 Quali-Tore gehen auf das Konto des 28-Jährigen. Ganz wichtig war zuletzt das 1:1 in der 93. Minute zu Hause gegen den direkten Konkurrenten Ungarn.

Ausgerechnet im wichtigen Heimspiel gegen Griechenland ist Lafferty nun wegen einer Gelbsperre zum Zuschauen verdammt. Zu allem Unglück zog sich Abwehrchef Jonny Evans am Wochenende eine Oberschenkel-Verletzung zu und kann ebenfalls nicht mittun.

«  Alle freuen sich auf das Spiel. »

Michael O'Neill
Trainer Nordirland

Trotz der gewichtigen Absenzen bleibt Trainer Michael O'Neill zuversichtlich. «Wir haben Spieler, die lange auf ihre Chance gewartet haben, jetzt kommt sie halt in dieser wichtigen Partie», sagt O'Neill. «Alle freuen sich auf das Spiel.»

Und falls es heute im Windsor Park von Belfast nicht reichen sollte, bleibt immer noch der zweite «Matchball» am Sonntag in Finnland.

Klassement Gruppe F

Rang
MannschaftSpieleSiegeUnentschiedenNiederlagenTorePunkte
1.
Nordirland852112:617
2.
Rumänien84407:116
3.
Ungarn83416:413
4.
Finnland83147:810
5.
Färöer82065:126
6.
Griechenland80352:83

Die weiteren Entscheidungen von heute

Gruppe D

  • Deutschland braucht gegen Irland 1 Punkt um in Frankreich sicher dabei zu sein.
  • Polen kann sich mit einem Sieg in Schottland das EM-Ticket sichern, wenn die Iren nicht über ein Remis gegen Deutschland hinauskommen. Sollte dies nicht gelingen, kommt es am Sonntag zum Showdown gegen Irland.

Klassement Gruppe D

RangMannschaftSpieleSiegeUnentschiedenNiederlagenTorePunkte
1.Deutschland861122:719
2.Polen852129:717
3.Irland843117:515
4.Schottland832314:1011
5.Georgien82065:146
6.Gibraltar80082:460

Gruppe I

  • Portugal reicht aus den Partien gegen Dänemark und Serbien 1 Punkt für die definitive Qualifikation.
  • Wenn Dänemark heute in Portugal nicht gewinnt, stehen Albanien für die erstmalige Qualifikation an eine Fussball-Endrunde alle Türen offen.
  • Die Albaner empfangen Serbien zur brisantesten Affiche des Tages. Das Hinspiel in Belgrad wurde nach Ausschreitungen und Provokationen abgebrochen – und inzwischen mit einem 3:0-Forfait-Sieg für Albanien gewertet.

Klassement Gruppe I

RangMannschaftSpieleSiegeUnentschiedenNiederlagenTorePunkte
1.Portugal65018:415
2.Dänemark73318:412
3.Albanien63217:311
4.Armenien70255:112
5.Serbien61145:111

Sendebezug: Radio SRF 3, Morgenbulletin, 08.10.2015, 08:05 Uhr