Schweinsteiger scheitert an Feuerwehrmann

Bastian Schweinsteiger hat sich im EM-Qualifikationsspiel gegen Gibraltar einen bösen Schnitzer geleistet. Der Routinier im deutschen Mittelfeld durfte nach einem Foul an Jonas Hector zum Penalty antreten, schoss ihn aber zu nonchalant.

Video «Fussball: EM-Quali, GIB-GER, Penalty Schweinsteiger» abspielen

Schweinsteigers missglückter Penalty

0:44 min, vom 13.6.2015

Den Elfmeter eines «Grossen» im Weltfussball abzuwehren, ist der Traum jedes Keepers. Dieser Traum erfüllte sich für Gibraltars Schlussmann Jordan Perez im 8. Spiel seiner Länderspielkarriere.

Bastian Schweinsteiger erleichterte ihm die Aufgabe mit seinem schwachen Schuss. Vielleicht hat der Bayern-Akteur Perez auch unterschätzt. Der 28-Jährige ist zwar in seinem Hauptberuf Feuerwehrmann, konnte sich diesen Frühling aber immerhin beim englischen Viertligisten Wycombe, einem Profiverein, versuchen.

Für die deutsche Nationalelf hatte Schweinsteigers Fehlleistung keine weiteren Folgen: Sie gewann zuletzt 7:0.