Zum Inhalt springen
Inhalt

EM-Qualifikation So kam es zur 1:3-Niederlage der U21-Nati gegen England

Auf dem Weg an die EM 2017 verlor die Schweizer Nachwuchs-Nationalmannschaft gegen Tabellenleader England mit 1:3. Das Spielgeschehen gibt's hier im Ticker zum Nachlesen.

Engländer jubeln
Legende: Schlussspurt der Engländer Die Schweiz verliert in der U21-EM-Quali nach Pausen-Führung mit 1:3. SRF
  • Torschütze für die Schweiz: Shani Tarashaj (45.)
  • Torschützen für England: James Ward-Prowse (Penalty, 82.), Duncan Watmore (85.), Chuba Akpom (91.)

Der Ticker ist abgeschlossen

  • 20:57

    Nur noch Gruppen-Dritter

    Aufgrund der Niederlage gegen England musste die Schweiz den 2. Tabellenplatz an Norwegen abtreten. Die Skandinavier haben zwar gleich viele Punkte wie das Team von Moser, liegen aber aufgrund des Torverhältnisses vor der Schweiz.

    England führt die Tabelle der Gruppe 9 mit 10 Punkten aus 4 Spielen an.

    Das war's für heute. Wir verabschieden uns an dieser Stelle von Ihnen und Danken für Ihr Interesse.

  • 20:54

    Lange gekämpft

    Die U21-Nati verlor das Auswärtsspiel gegen England trotz Pausen-Führung mit 1:3. Das Tor von Hadergjonaj kurz vor Ablauf der ersten Halbzeit liess die Schweizer jubeln. Das besser spielende England zeigte sich in der zweiten Hälfte geduldig und wurde dafür belohnt.

    Durch 3 Treffer innerhalb von 9 Minuten drehte das Heimteam die Partie. In der 82. Minute traf Ward-Prowse per Penalty zum Ausgleich. Durch Treffer von Watmore (85.) und Akpom (91.) endete das Spiel für die Mannschaft von Coach Heinz Moser schliesslich ohne den angestrebten Punktgewinn.

  • 20:42

    Das Spiel ist aus (95.)

    In Brighton ertönt der Schlusspfiff. England gewinnt im U21-EM-Quali-Spiel zu Hause gegen die Schweiz mit 3:1.

  • 20:39

    TOR ENGLAND (91.)

    Das Heimteam hat noch nicht genug. In der 1. Minute der Nachspielzeit erzielt Akpom auf Vorarbeit von Watmore das 3:1 und somit die Vorentscheidung.

    Legende: Video Die Entscheidung: Das 3:1 durch Akpom abspielen. Laufzeit 00:58 Minuten.
    Aus sportlive vom 16.11.2015.
  • 20:37

    Die Nerven liegen blank (90.)

    Der Frust der Schweizer ist deutlich spürbar. Untersee sieht nach einem groben Einsteigen gegen Targett die gelbe Karte.

  • 20:34

    ENGLAND TRIFFT ERNEUT (85.)

    Innerhalb von 3 Minuten wird aus der Führung ein Rückstand. Targett leistet die Vorarbeit und Watmore trifft zum 2:1. Die Schweizer Verteidigung sieht bei diesem Gegentreffer gar nicht gut aus. Der Pechvogel ist Akanji. Der Verteidiger lenkt den Schuss von Watmore unhaltbar für Mvogo ins Tor ab.

    Legende: Video Watmore schiesst England in Führung abspielen. Laufzeit 00:37 Minuten.
    Aus Sport-Clip vom 16.11.2015.
  • 20:32

    AUSGLEICH ENGLAND (82.)

    Watmore kommt gefährlich auf das Schweizer Tor zu. Mvogo zieht die Notbremse und kassiert dafür Gelb und einen Penalty gegen sich.

    Ward-Prowse verwandelt den Strafstoss zum 1:1-Ausgleichstreffer. Die Partie ist wieder offen.

    Legende: Video Penalty-Ausgleich der Engländer abspielen. Laufzeit 00:49 Minuten.
    Aus Sport-Clip vom 16.11.2015.
  • 20:28

    Gelbe Karten (81.)

    Sowohl Chalobah, als auch Angha sehen aufgrund eines Handgemenges die gelbe Karte.

  • 20:26

    Gefährlicher Einstand (76.)

    Der neue auf dem Feld macht gleich auf sich aufmerksam. Watmore lopt den Ball knapp über das Tor. Die wohl beste Möglichkeit der Engländer in diesem Spiel.

  • 20:23

    Weiterer Wechsel (75.)

    Für Mittelfeldspieler Ruben Loftus-Cheek kommt mit Duncan Watmore eine Verstärkung der Offensive. Der Stürmer soll für den Ausgleichstreffer sorgen.

  • 20:16

    Zu viele Fehlpässe (69.)

    Die Schweizer-Elf setzt zum Konter an, welcher allerdings ohne Abschluss endet. Im Spielaufbau der Nati sind zu viele Ungenauigkeiten, wodurch sie kaum zu Chancen kommt.

  • 20:13

    Riesige Möglichkeit für England (66.)

    Der Schuss von Loftus-Cheek wird von Mvogos Vorderleuten abgewehrt. Unter glücklichen Umständen kann die Schweiz zur Ecke klären. England kommt dem Ausgleichstreffer immer näher.

  • 20:09

    Akanji klärt (61.)

    Der Schweizer Verteidiger unterbindet einen Querpass im Sechzehner, der für Englands Swift gedacht war und klärt somit zum Eckball. Dieser wird von Ward-Prowse ausgeführt und landet direkt in Mvogos Händen.

  • 20:06

    Erste Reaktion der Engländer (58.)

    Coach Gareth Southgate reagiert und bringt eine neue Offensiv-Kraft. Chuba Akpom ersetzt Solly March.

  • 20:03

    Guter Konter (54.)

    Die Schweiz löst sich aus der Umklammerung und lanciert einen Gegenangriff. Dieser endet allerdings mit einer Offside-Position von Tabakovic.

  • 20:02

    England macht Druck (53.)

    Das Heimteam möchte nach dem heutigen Spiel weiterhin an der Tabellenspitze stehen. Dazu ist der Ausgleich nötig. England ist auch zu Beginn der zweiten Halbzeit das aktivere Team.

  • 19:57

    Glück für die Schweiz (48.)

    England startet entschlossen in die 2. Halbzeit. Baker versucht es mit einem Distanz-Schuss, der noch gefährlich aufs Tor zu dreht. Der Ball geht allerdings knapp am Tor vorbei. Wer weiss, ob Mvogo noch an diesen Ball gekommen wäre.

  • 19:53

    Es geht weiter (46.)

    Tarashaj tritt nach dem Zusammenstoss mit England-Torwart Pickford nicht mehr zur 2. Hälfte an. Er wird durch Joel Untersee ersetzt.

  • 19:43

    Pause in Brighton

    Die erste Halbzeit ist vorbei und die U21-Nati führt auswärts gegen Gruppenleader England mit 1:0. Das Tor von Tarashaj kurz vor Ende der ersten Hälfte ist zwar etwas entgegen des Spielverlaufs, aber sicherlich nicht unverdient.

    Das Heimteam startete besser in die Partie und machte viel Druck, zu zwingenden Chancen kamen sie aber in der ersten halbe Stunde nicht. Die Schweiz erholte sich etwas und kam in der Folge ebenfalls zu Möglichkeiten. Auf Seiten der Engländer gibt es neben zahlreichen ungefährlichen Angriffen die Grosschance von Swift in der 40. Minute zu vermerken.

    Kann die Schweiz die Führung verteidigen?

  • 19:39

    Bitteres Nachspiel (46.)

    Torschütze Tarashaj bleibt nach seinem Treffer liegen. In der Torszene kommt Goalie Pickford zu ungestüm aus seinem Kasten und trifft den Schweizer hart. Dieser wird auf der Bahre vom Feld getragen.

Sendebezug: srf.ch/sport, Web-only-Livestream, 16.11.2015 18:40 Uhr

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.