Zum Inhalt springen
Inhalt

Arsenal vor kapitalem Spiel Xhaka: «Der Boss vertraut mir»

Der Schweizer lässt sich vor dem Rückspiel des EL-Halbfinals bei Atletico von seinen Kritikern nicht verunsichern.

Für Arsène Wenger (l.) und Granit Xhaka steht viel auf dem Spiel.
Legende: Unter Druck Für Arsène Wenger (l.) und Granit Xhaka steht viel auf dem Spiel. Reuters

Granit Xhaka steht bei Arsène Wenger nach wie vor hoch im Kurs. Am Wochenende liess der Arsenal-Trainer den Schweizer gegen Manchester United erstmals als Captain auflaufen. Xhaka bereitete den Treffer zum 1:1 zwar wunderbar vor. Zuvor sah er beim Gegentor zum 0:1 allerdings gar nicht gut aus. Dafür wurde Xhaka heftig kritisiert:

  • Sky-Experte Graeme Souness: «Das ist Alibi-Fussball, das siehst Du sonst von 11-Jährigen im Park. Hätte ich dies in meiner Liverpool-Karriere getan, wäre ich auf der Bank gelandet, bis ich es gelernt hätte.»
  • Arsenal-Rekordtorschütze Thierry Henry: «Keine Ahnung, was das für ein Tackling ist, aber er könnte ja immer noch zurückkommen und etwas versuchen. Ich verstehe diese Reaktion nicht. Du bist der Captain, komm zurück und tu etwas.»

An Xhaka prallen diese Vorwürfe ab. «Jeder darf seine Meinung sagen. Ich kann damit umgehen. Kein Experte kann mich kaputt machen», erklärte der 25-Jährige gegenüber der Nachrichtenagentur sda. Er spüre den Support von Wenger. «Der Boss vertraut mir. Ich stehe in jedem Spiel auf dem Platz. Es geht nicht um Sympathiewerte, sondern darum, dass ich meine Leistungen bringe.»

Mit dem Gewinn der Europa League könnten wir alles zu einem guten Ende bringen.
Autor: Granit Xhaka

Dies will Xhaka auch im EL-Rückspiel bei Atletico Madrid tun. Nach dem 1:1 im Hinspiel steht Arsenal gehörig unter Druck. Atletico hat zuhause seit 3 Monaten kein Gegentor mehr kassiert. «Es ist machbar, Atletico zu schlagen», gibt sich Xhaka zuversichtlich. «Der Finalvorstoss wäre für mich und den Klub ein Highlight. Mit dem Gewinn der Europa League könnten wir alles zu einem guten Ende bringen.»

Ein kapitales Spiel ist es auch für den scheidenden Coach Wenger. Für den Franzosen ist die Europa League die einzige Chance, sich nach 21 Jahren als Arsenal-Coach mit einer Trophäe zu verabschieden. Es wäre gleichzeitig Wengers erster europäischer Titel sowie die letzte Möglichkeit für Arsenal, sich für die Champions League zu qualifizieren.

Programm-Hinweis

Das Rückspiel zwischen Atletico Madrid und Arsenal zeigen wir Ihnen am Donnerstag ab 20:55 Uhr live auf SRF zwei und in der Sport App.

Legende: Video Remis als magere Ausbeute für Arsenal abspielen. Laufzeit 04:11 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 26.04.2018.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 26.04.2018, 20:55 Uhr

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.